Tom Hanks mit der überwältigten Braut Grace Gwaltney Instagram/RachelRowlands

Er ist nicht nur immer mal wieder für einen Oscar gut, Tom Hanks spielt auch gerne den „Wedding Crasher“. Der Hollywood Star überraschte ein Brautpaar aus Pittsburgh, als er plötzlich vor der Carnegie Music Hall in Oakland hinter Luke und Grace Gwaltney auftauchte – als diese gerade noch Fotos schossen.

Tom Hanks versetzt die Braut in einen Schockzustand

Die Hochzeitsfotografin Rachel Rowland verriet dazu auf ihrem Instagram-Kanal: „Wir liefen gerade zu unserer Stretch-Limousine, als er plötzlich vor uns stand und sagte ‚Mein Name ist Tom Hanks. Darf ich ein Foto mit der Braut machen. Wir haben alle angefangen zu kreischen und waren total im Schockzustand!“ Natürlich kam Braut Grace der Bitte nach – auch wenn man auf dem Schnappschuss ihr den Schock, neben einem Weltstar zu stehen, deutlich ansieht.

Jetzt auch lesen: Yeliz Koc packt im Podcast aus: So viel Geld schuldet mir Jimi Blue Ochsenknecht >>

Auch Hanks‘ Ehefrau Rita Wilson war mit dabei und posierte später ebenfalls mit der Hochzeitsgesellschaft. Rowland: „Tom war einfach wundervoll und charmant, so wie man es auch erwartet hätte. Er und seine Frau haben Luke und Grace dann alles Gute für ihre Ehe gewünscht und waren dann wieder weg“. Dass Hanks ausgerechnet in Pittsburgh auftauchte, war kein Zufall. Der 65-Jährige dreht dort zu Zeit seinen neuen Film „A Man Called Otto“.

Immer wieder taucht Tom Hanks auf Hochzeitsfotos auf

Im November hatte sich der „netteste Typ in Hollywood“ das letzte Mal bei einer Hochzeit „eingeschlichen“. Beim Joggen von Malibu nach Santa Monica wurde er  Zeuge einer Strandhochzeit und beschloss, dem glücklichen Paar persönlich zu gratulieren. Diciembre und Tashia Farries hatten sich gerade das Ja-Wort gegeben, als der Weltstar ohne Starallüren über den Sand zu ihnen kam.

Dem Sender „Fox11“ beschrieb Tashia die Szene so: „Ich hörte, wie jemand von den Gästen sagte ‚Und hier kommt Tom Hanks‘. Diciembre und ich waren völlig geschockt, als Tom wirklich plötzlich vor uns stand.“ Der 65-Jährige schwärmte: „ Ich habe eure Hochzeitzeremonie von da hinten angeschaut und muss sagen, es ist eine der schönsten Zeremonien gewesen, die ich jemals gesehen habe. Da wollte ich euch nur sagen!“.

Lesen Sie auch: Corona-Chaos bei „Let's Dance“ hört nicht auf: Jetzt fällt Moderator Daniel Hartwich aus – und er ist nicht der einzige >>

Diciembre im weißen Brautkleid und Tashia im Anzug bei ihrer Hochzeit mit Überraschungsgast Tom Hanks. Instagram/Diciembre Ferries

Dann realisierte Hanks, dass es sich sowohl bei der Braut als auch beim „Bräutigam“ um Frauen handelte und verkündete: „Das ist ja klasse! Darf ich mit euch ein Selfie machen?“ Das war natürlich kein Problem für das Brautpaar, das zusammen mit dem einjährigen Sohn für gleich mehrere Schnappschüsse posierte. Danach gab Hanks den beiden Frauen noch ein paar positive Worte mit auf den Lebensweg und dass „ihr stets eure Liebe lebendig halten müsst.“

Für Diciembre, die ein langes weißen Brautkleid mit Schleppe trug, war der Hanks-Überraschungsauftritt die Sahne auf der Torte: „Die Hochzeit war schon ein Traum, der wahr geworden ist. Ich konnte Tashia endlich heiraten, vor all den Menschen, die wir am meisten lieben. Und dann schaut auch noch Tom Hanks vorbei. Ausgerechnet an diesem Tag, zu dieser Zeit, an diesem Strand. Es sollte so sein.“

Jetzt auch lesen: Alles neu bei „Love Island“! Erstmals verbringen die Männer und Frauen die erste Nacht nicht zusammen >>

Für Tashia war es h ein Zeichen, was der Eheschließung eine besondere Bedeutung und Gültigkeit gab: „Auch im Jahr 2021 ist es leider noch nicht überall akzeptiert, wenn sich zwei Frauen das Ja-Wort gegeben. Aber für Tom war es einfach nur selbstverständlich. Das tat einfach nur gut! “