Mit Baby im Bauch trat Helene Fischer im letzten Jahr bei Wetten, dass...? auf.
Mit Baby im Bauch trat Helene Fischer im letzten Jahr bei Wetten, dass...? auf. Imago/Future Image

Letztmals war Helene Fischer im vergangenen Herbst aufgetreten, als die 37-Jährige beim großen Revival von „Wetten, dass...?“ aufgetreten war. Im vergangenen Dezember brachte die Schlager-Königin dann ihre kleine Tochter zur Welt. Laut Medienberichten soll die kleine auf den Namen Nala hören. Doch nun zieht es die Musikerin langsam wieder auf die Bühnen. Schon bald soll es so weit sein.

Lesen Sie auch: Horoskop für Freitag, den 11. März 2022: So wird Ihr Tag heute – laut Ihrem Sternzeichen >>

Helene Fischer tritt in zwei Wochen bei einem Festival auf

Denn im Programm des „Snowpenair“-Festivals in der Schweizer Gemeinde Grindelwald steht die deutsche Schlagersängerin als eines der Highlights. Am Sonntag, den 27. März soll die 37-Jährige auftreten. Neben ihr tritt die Schweizer Sängerin Francine Jordi und die Gruppe Bermudas auf. Bereits am Samstag stehen unter anderem die Band Sunrise Avenue um Ex-„The Voice“-Juror Samu Haber und Sängerin Stefanie Heinzmann auf der Bühne.

Lesen Sie auch: Schon wieder ein Corona-Ausfall: Rurik Gislason verpasst „Schlag den Star“ – dieser Olympiasieger rückt nach >>

Helene Fischer ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands.
Helene Fischer ist eine der erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands. Imago/Eventpress

Lesen Sie auch: „Let's Dance“: Jetzt bekommt die Tanz-Show eine Sonder-Regel fürs Corona-Chaos >>

Der Auftritt am 27. März ist zwar nicht offiziell als erster Auftritt von Helene Fischer nach der Geburt ihrer Tochter gelabelt, doch er dürfte es zweifellos sein. Auch auf ihrer Homepage ist der Auftritt in Grindelwald als nächster aktueller Termin vermerkt. Für das Jahr 2022 sind desweiteren lediglich ein Auftritt beim „Sound & Snow“ am 1. Oktober im österreichischen Bad Hofgastein und ein Konzert in München am 20. August vermerkt.

Helene Fischer: 2023 geht es auf große Tour

Auf große Tour mit ihrem Album wird Helene Fischer dann erst im Jahr 2023 gehen. An 14 verschiedenen Standorten wird die Schlangersängerin dann mehrere Konzerte spielen. Neben Berlin wird sie im Osten Deutschlands dabei auch in Leipzig Halt machen.

Lesen Sie auch: Arzt-Einsatz bei „Let's Dance“-Kandidatin Janin Ullmann – die Show steht unter keinem guten Stern >>

Dass Helene Fischers Auftritt in Grindelwald in diesem März nicht aktiv als erster Auftritt nach der Geburt beworben wurde, könnte durchaus die bewusste Entscheidung der Sängerin sein. Fischer hält ihr Privatleben traditionell so gut es geht aus der Öffentlichkeit fern. Auch ihre Schwangerschaft wurde lediglich von einer Person aus ihrem Umfeld an die Presse durchgestochen.