Schlager-Queen Helene Fischer lässt ihre Fans nicht mehr länger warten. Imago/Pop-Eye

Fans mussten lange darauf warten, dass es endlich Neuigkeiten von Schlager-Queen Helene Fischer gibt – und nachdem sich die Sängerin bereits mit überraschenden Botschaften zu ihrem neuen Album meldete (KURIER berichtete), geht es heute endlich los! Um 18.45 Uhr feiert auf dem Video-Portal Youtube ihr neues Musikvideo Premiere, einen Tag nach Fischers 37. Geburtstag.

Die Sängerin selbst konnte es am Donnerstag anscheinend kaum erwarten, postete auf ihrem Instagram-Kanal eine erste Szene. Darin zu sehen: Sie auf einer Tanzfläche, umringt von Tänzern. Es wird sehr aufreizend getanzt, dazu der einprägsame Beat der Musik und der Text „Vamos a Marte, wir sprechen eine Sprache. Du spürst, was ich sage. Du liest meinen Körper – keine Wörter“ – es scheint ein richtig heißes Video zu werden.

Helene Fischer schreibt: „Ich halte es nicht mehr länger aus!“

Zu dem Ausschnitt schrieb Fischer: „Okay … ich halte es nicht mehr länger aus!!! Hier ein erster Vorgeschmack auf mein neues Video. Aaaawh, kann es selbst kaum erwarten. Freitag dann in voller Länge!“ Der Titel heißt „Vamos a Marte“ („Lass uns zum Mars fliegen“) und wird offensichtlich auch auf Deutsch gesungen – Fans hatten nach der Veröffentlichung des Titels spekuliert, ob Helene Fischer womöglich einen vollständig spanischen Song herausbringen könnte.

Neben der Youtube-Premiere um 18.45 Uhr ist schon vorher eine Videopremiere auf den TV-Sendern der RTL-Gruppe geplant. Bei RTL läuft das Video gegen 18.40 Uhr, vor den Nachrichten, kurz darauf folgen Vox, RTLplus und ntv. Fans mussten auf diesen Tag lange warten, denn: Dass der neue Song am 6. August erscheinen soll, hatte Helene Fischer bereits im Juli angekündigt. Auf Instagram schrieb sie damals: „Am 06. August 2021 geht's endlich los! Ich liebe diesen Song – mit keinem Geringeren als dem großartigen Luis Fonsi!“

Zuvor hatte sie auf der Internet-Plattform für reichlich Wirbel gesorgt, denn plötzlich waren alle Fotos und Videos aus ihrem Instagram-Profil verschwunden (KURIER berichtete). In einem Video berichtete sie dann, sie habe in den vergangenen Wochen und Monaten „eine sehr intensive, aber auch eine sehr reflektierende und tolle Zeit“ erlebt. Zudem habe sie „sehr intensiv an meinem neuen Album gearbeitet“ – die Fans dürfen sich demnach nun auf das „persönlichste Album ever“ freuen.

Lesen Sie auch: Helene Fischer löscht alle ihre Bilder – was steckt dahinter? >>

Auch ihre Fans halten es nun kaum noch aus. „Mein Herz kommt nicht mehr klar. Meinen Puls kann ich nicht mehr zählen. Ahhhh! Wie kann ein Mensch bitte so unfassbar gut und heiß aussehen! Ich platze vor Aufregung“, schreibt eine Nutzerin in den Kommentaren. Eine andere: „Da geht es nicht nur dir so! Auch für mich steigt die Spannung ins Unermessliche! Freue mich schon riesig darauf!“