Oliver Pocher und seine Frau Amira Pocher moderierten die Late-Night-Show „Pocher – Gefährlich ehrlich!“. Foto: Imago/localpic

Er hat eine der größten Klappen in der deutschen TV-Branche – doch ab und zu bekommt auch ein Fernseh-Star wie Oliver Pocher einen Dämpfer. Denn: Seine Late-Night-Show „Pocher – Gefährlich ehrlich!“, die eigentlich in diesem Jahr zurückkehren sollte, wird abgesetzt! Das berichtet die „Bild“.

Ein Sprecher des Senders RTL sagte der Zeitung: „Wir hatten mit der Sendung viel Spaß und Freude, werden jedoch mit dem Format ,Pocher – gefährlich ehrlich!‘ nicht weitermachen und befinden uns derzeit mit Oliver Pocher im weiteren kreativen Austausch über andere gemeinsame Projekte.“

Die Show „Pocher – Gefährlich ehrlich!“ feierte erst 2020 Premiere

Die Sendung feierte im Mai 2020 Premiere und schaffte es auf insgesamt 36 Ausgaben, zuletzt wurde ein Jahresrückblick im Dezember ausgestrahlt. Hier kündigte Pocher noch die Fortsetzung im Jahr 2021 an. Laut Informationen des Mediendienstes DWDL gehört zu den Gründen für die Absetzung der Show, dass Pochers direkter und durchaus derber Humor nicht mehr zum Konzept des Senders, der immer familienfreundlicher werden soll. Die gleichen Gründe sollen auch zur Absetzung von Pop-Titan Dieter Bohlen bei „Deutschland sucht den Superstar“ („DSDS“) geführt haben – auch Bohlens Art passte RTL Berichten zufolge nicht mehr ins Konzept.

Lesen Sie dazu auch: Schock bei „Wer wird Millionär“: Oliver Pocher scheitert bei Promi-Special fast an 100-Euro-Frage! Hätten Sie es gewusst? >>

Dabei habe Pochers Show auch Gutes geleistet, sagte Andreas Zaik, Co-Geschäftsführer i&u TV, im Interview mit „DWDL“. „Nach dem Tod von George Floyd haben Amira und er ein Zeichen gesetzt mit dem vermutlich längsten Schweigen im deutschen Fernsehen. Er hat sich mit Attila Hildmann auseinandergesetzt und zwar mit persönlichem Einsatz. Beim Tönnies-Skandal war er auch dran und hat es in eine der Wohnungen der Billiglöhner dort geschafft.“

Pocher bleibt dem Sender aber dennoch erhalten: Er moderiert auch weiterhin die Show „5 gegen Jauch“ und war erst kürzlich im Promi-Special von „Wer wird Millionär“ zu Gast. Langweilig dürfte es für ihn und seine Frau Amira also nicht werden.