Fußballprofi Timo Baumgartl von Union Berlin spielt eine Gastrolle bei GZSZ. TVNOW, Rolf Baumgartner

Großes Publikum ist man als Fußball-Profi gewohnt. Auch wenn die deutschen Stadien durch die Corona-Krise noch lange nicht wieder voll sind, sind dutzende TV-Kameras und viele Menschen für die Kicker eher kein ungewohntes Terrain. Doch was Timo Baumgartl vom 1. FC Union jetzt macht, ist doch ein Novum. Denn der tauscht die Millionen Fußball-verrückten Zuschauer gegen Millionen GZSZ-Fans. Der 25-Jährige wird im Zweitjob Schauspieler. Er übernimmt eine Rolle in der RTL-Vorabend-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Lesen Sie auch: Sexy Neuzugang bei GZSZ: Nassim Avat mischt den Kolle-Kiez auf – und wird seinem Image als Frauenschwarm gerecht >>

Im Juli 2019 wechselte er vom VFB Stuttgart in die Niederlande zum PSV Eindhoven. Im Juli 2021 wurde Timo Baumgartl an den 1. FC Union ausgeliehen. Dort hat er bisher sieben Spiele absolviert, zählt zu den wichtigen Stützen im Team von Trainer Urs Fischer. 

Eigentlich ist Timo Baumgartl auf dem Fußballplatz zu Hause, spielt mit dem 1. FC Union in der Bundesliga.  Bernd Thissen/dpa

Timo Baumgartl vor der GZSZ-Kamera

Doch obwohl der Profi mit seinem Verein derzeit in drei Wettbewerben (Bundesliga, Europa Conference League und DFB-Pokal) unterwegs ist, scheint der ehemalige U21-Nationalspieler noch freie Zeit zu haben. Und offenbar das Okay vom Verein für einen interessanten Zweitjob.

Lesen Sie auch: Schock für GZSZ-Fans: Schauspieler Jörn Schlönvoigt nimmt sich eine große Auszeit vom Kolle-Kiez >>

Bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ steht er für eine Gastrolle vor der Kamera. RTL veröffentlichte ein Foto, das den Blondschopf mit den Serienbösewichten Jo Gerner (Wolfgang Bahro) und Laura Weber (Chryssanthi Kavazi) zeigt und bestätigt, dass der Fußballer vor den RTL-Kameras stand. Ob er sich in seiner Rolle von den beiden mit ihrer Hinterlist anstecken lässt? Worum es genau gehen wird, verrät der Sender nämlich nicht. Auch nicht, wie lange sich die Fans gedulden müssen, ehe der Profifußballer in der Daily Soap zu sehen sein wird. 

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sehen Sie montags bis freitags um 19.40 Uhr auf RTL oder bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVnow.