GZSZ-Star Olivia Marei outet sich als bi. MG RTL D / Rolf Baumgartner

„Neugier. Flirten. Necken. Schmetterling. Lust…“ Mit einer langen Liste an Schlagworten, die Olivia Marei offenbar mit Liebe verbindet, feiert der GZSZ-Star sein Coming-out. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sich der Rotschopf mit einer Frau und schreibt dazu: „Meine erste Beziehung war mit einer Frau. Liebe ist Liebe“.

Dahinter setzt die Schauspielerin die Hashtags #bisexual, #sameemotions, #lesbianvisibilityday, #liebeistliebe und #comingout. „Ich bin für mehr Sichtbarkeit“, sagt sie und wird dafür von ihren Fans gefeiert.

„Ob Frau oder Mann, die Schmetterlinge sind gleich“, schreibt einer. Eine andere meint: „Leider muss immer noch zu viel/oft für Akzeptanz gekämpft werden. Mir ist es egal wer wen liebt.“

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“-Geheimnis gelüftet: So teuer sind die Kleider der Stars >>

In einem Kommentar klärt Olivia Marei dann auf, dass dir Frau auf dem Bild nicht ihre Liebe von damals ist. Seit 2018 ist sie mit ihrem Mann Johannes verheiratet, mit dem sie ein gemeinsames Kind hat.

In der Vorabendserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spielt Olivia Marei die Rolle der Polizistin Antonia „Toni“ Ahrens. Da war sie lange mit Eric Fritsche zusammen, den sie als V-Mann betreuen musste.