Foto: imago images / STAR-MEDIA / imago images / Future Image

Es war Anfang November, als Danni Büchner (42) der Internet-Welt offenbarte, dass  sie einen neuen Mann kennengelernt habe. Mehr verriet die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin zunächst nicht. Die Identität des Liebhabers blieb ein Geheimnis - erstmal.   

Dann aber – einen Tag nach dem Todestag ihres verstorbenen Mannes Jens Büchner (✝49) –  ließ die fünffache Mama die Bombe platzen. Der neue Mann an ihrer Seite ist ausgerechnet Reality-Star und Schlagersänger Ennesto Monte (45).

Lesen Sie auch: Fans entsetzt: Danni Büchner trägt ihren Ehering nicht mehr – wegen Ennesto? >>

Schnell folgten öffentliches Turteln, Pärchen-Bilder im Internet und ein erster gemeinsamer TV-Auftritt. Dafür besuchte Ennesto seine Danni und ihre Kinder auf Mallorca.   Mit dabei: das Kamerateam von Vox. So durften wir alle Zeugen werden, wie Ennesto die berühmte Auswanderin mit einem üblen Macho-Spruch schockte. Danni wirkte erschreckt. War es das schon wieder für die junge Liebe? Ist jetzt schon wieder alles aus? 

Es war ihr anzumerken. Danni Büchner war nervös. Er ist der erste Mann, der ihr seit dem Tod ihres geliebten Jens näher kommen darf. Und er ist auch der erste, den sie ihren Kindern vorstellt. 

Am 18. November machte sie es bei Instagram offiziell: Danni Büchner und Ennesto Monte sind ein Paar.  Foto:  Instagram /dannibuechner

Die größte Sorge des „Goodbye Deutschland“-Stars: Sie fürchtet, dass sie und die Kinder sich „so in die Haare bekommen und alle herumschreien, dass Ennesto abhaut.“ Wirklich urteilt der Schlagersänger sehr schnell: Bei  Danni gehe es zu „wie im Zirkus“.

Aber dann spricht der neue Mann im Leben von Danni Büchner einen Satz, der alles verändern könnte. „Nur damit wir uns verstehen. Ich sage, wo es lang geht. Das ist nur ausnahmsweise heute nicht so“, sagt der 45-Jährige  und wirkt dabei nicht, als hätte er einen Scherz machen wollen.

Lesen Sie auch: Desirée Nick wettert gegen Danni Büchner und Ennesto Monté >>

Macho Alarm! Danni sieht ernsthaft geschockt aus. Dann überspielt sie es zunächst mit einem Lachen für die Kameras. „Das kommt richtig gut bei mir, gerade am Anfang!“, blafft sie zurück. 

Danni Büchner verdreht die Augen über Ennesto.  Foto: TVNow

Die gemeinsamen Tage auf Mallorca zeigen ziemlich deutlich: Hier ticken zwei sehr unterschiedlich. Die Fans im Netz sind gespalten: Die einen sagen: "Ihr seid toll zusammen". Die anderen sind sicher, dass diese Beziehung zum Scheitern verurteilt ist.  

Einen Tag nach der Ausstrahlung der neuen „Goodbye Deutschland“-Folge meldet sich Danni Büchner auf Instagram. Viele hatten erwartet, dass sie uns jetzt von der ersten Krise des Paars berichtet. Aber weit gefehlt, offiziell gibt die Auswanderin Entwarnung. „Uns geht es gut, natürlich müssen wir uns noch ein bisschen aneinander gewöhnen, das ist ja ganz klar!“, sagt sie.  Aber dann fügt sie an: „Dafür ist auch ein bisschen Abstand immer ganz gut“.

Lesen Sie auch: „Goodbye Deutschland“-Stars Konny & Manu Reimann: So reich sind sie wirklich >>

Auch das klingt für viele schon wieder verdächtig. Insider sprechen längst von einer Show-Beziehung und einer "Liebe nur für die Kameras". Demnächst werde die Trennung genauso inszeniert wie zuvor die ersten Küsse. Warten wir ab, wer recht behält.