Model-Mama Heidi Klum hat kein Herz für Raucher. Foto: ProSieben/Richard Hübner

Wenn viele junge Menschen aufeinandertreffen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass darunter auch ein paar Raucher sind. So ist es auch im Reality-TV. Die Formate gehen jedoch ziemlich unterschiedlich damit um, ob sie die Kandidaten rauchend zeigen oder ob sie durch abgeschirmte Raucherbereiche versuchen, dem gar keinen Raum zu geben. Bei Heidi Klums Model-Castingshow „GNTM“ wird das Thema Rauchen eigentlich nicht thematisiert. In dieser Staffel ist das jedoch anders. Die Kandidatinnen werden beim Paffen gezeigt. In der aktuellen Folge führt das auch zu einer unangenehmen Szene mit Model-Mama Heidi!

Linda Braunberger fragt nach Zigaretten

Die Nachwuchs-Models kamen nämlich offenbar so gar nicht mit ihrer Kippen-Ration aus. Bevor die Stimmung zu kippen drohte, nahm also Kandidatin Linda Braunberger (20) ihren ganzen Mut zusammen und bat Heidi Klum höchstpersönlich um Kippen-Nachschub. Doch die reagierte gar nicht verständnisvoll. „Hat einer mal ’ne Kippe für die Linda?“, fragte sie spöttisch und schob hinterher: „Ruf mal bei deiner Family an, die schicken dir ein Carepaket! Ich kann dir Nikotinkaugummis besorgen – zum Aufhören!“ Zudem betonte Heidi, dass sie selbst nicht rauche. 

Ohnehin kam die Aktion gar nicht gut bei der 47-Jährigen an. „Wenn ich meinen kleinen Model-Babys Zigaretten kaufen würde – wo kommen wir denn da hin?“, fragte sie später. „Das ist ungesund und das möchte ich nicht unterstützen! In 16 Jahren hab ich das noch nicht erlebt, dass mich jemand nach Zigaretten gefragt hat!“

Lesen Sie auch: GNTM: Youtuber enthüllt, welche Models es ins Finale schaffen >>

Immerhin: Raus flog Linda für ihre Kippen-Aktion nicht. Es würde aber nicht wundern, wenn Heidi die zahnmedizinische Fachangestellte nun auf dem Kieker hat.