Heidi Klum freut sich auf die neue GNTM-Staffel. Imago/Indipendent Photo Agency Inc

Mutter und Tochter bei „Germany's Next Tomodel“? Wer das hört, denkt doch sofort an Show-Chefin Heidi Klum und ihre Tochter Leni, die seit einem Jahr die Mode-Welt erobert. Doch sich und ihren Nachwuchs hat Heidi Klum gar nicht gemeint, als die 48-Jährige nun auf der Pressekonferenz zur neuen GNTM-Staffel von einem Mutter-Tochter-Gespann gesprochen hatte. Denn das wird es unter den Kandidatinnen geben. Ein absolutes Novum!

Heidi Klum: GNTM dieses Jahr noch diverser

Ohnehin soll der Cast bei „Germany's Next Tomodel“ in diesem Jahr noch ein bisschen diverser sein, als in den vergangenen Jahren. Eine Entwicklung, die bei GNTM langsam, aber stetig vorangeht. Dass es erstmals in der Geschichte der Model-Show ein Mutter-Tochter-Duo geben kann, liegt auch daran, dass Frauen in zahlreichen Altersklassen dabei sind. Die jüngste GNTM-Kandidatin sei 18, die älteste 68 Jahre alt.

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“: Bereut Kate Merlans Freund Jakub Jarecki den heißen Lapdance von Mila Jane? >>

Im letzten Jahr drehte Heidi Klum GNTM in Deutschland. Imago/Future Image

Lesen Sie auch: Gregor Gysi und Sebastian Pufpaff lassen mit Altherren-Sprüchen bei „TV total“ die FDP-Webseite abschmieren >>

Und auch anderweitig sieht es diesmal deutlich diverser aus. „Es gibt kleine, sehr große, kurvige, schlanke, junge und ältere Teilnehmerinnen. Die Kleinste ist 1,54 Meter, die Größte ist 1,93 Meter. Die Kleidergrößen gehen von 30 bis 54“, erklärte Heidi Klum stolz und blickt mit Spannung auf das Mutter-Tochter-Duell. „Das wird superspannend, ich meine, die beiden treten natürlich trotzdem gegeneinander an. Ich finde beide toll, aktuell kann ich noch nicht sagen, wer die Nase vorne hat!“

Heidi Klum will bei GNTM keinen Unterschied zwischen jung und alt machen

Unterschiede machen zwischen den jungen und den älteren Teilnehmerinnen will Heidi Klum übrigens nicht. „Ich berücksichtige nicht, dass sie älter sind, weil es eine Competition ist“, sagt sie. „Die müssen das genauso machen wie die Jüngeren. Sonst wäre es unfair!“

Lesen Sie auch: Sophia Thomalla verkuppelt wieder „Perfect Matches“: Dritte Staffel „Are you the One?“ steht in den Startlöchern >>

Heidi Klum dreht gerade die ersten Folgen von GNTM in Athen. Imago/ZUMAWire

Lesen Sie auch: Dschungelcamp 2022: DIESE zehn Kandidaten sollen in Südafrika dabei sein – und DAHER könnten Sie sie kennen >>

Heidi Klum wird übrigens bei der neuen GNTM-Staffel auch bei sich etwas ändern. Sprach die Model-Mama ihre Kandidatinnen stets mit Meeeeedchen an, will sie diese Bezeichnung künftig weglassen. Es wird spannend zu sehen sein, ob ihr das gelingt, schließlich moderiert Heidi Klum die Model-Show bereits seit mehr als 15 Jahren.