GNTM-Kandidatin Dascha Carriero Foto:  Pro7/Marc Rehbeck

Bei Heidi Klums Casting-Show „Germany's next Topmodel“ kampft Dascha Carriero aus Solingen (NRW) derzeit mit 20 anderen Models um das nächste Foto und schlussendlich um einen Modelvertrag. Doch schon jetzt hat die 20-jähirge Abiturientin sich schon eine kleine Fangemeinde auf Instagram aufgebaut – und sorgt dort mit einem Geständnis vor Strirnrunzeln.

Denn Dascha, die von Heidi Klum das Prädikat Curvy-Model aufgedrückt bekommen hat, gestand ihren Fans nun bei einer Fragerunde, wovor sie so richtig Angst hat. Und das sind nicht unnötig unangenehme Fotoshootings ohne Klamotten in viel zu kalter Umgebung oder in luftiger Höhe, nein. Es sind Zwillinge!

„Es gibt halt Leute, die vor Clowns Angst haben, es gibt Leute, die haben Angst vor Spinnen oder Bananen“, sagt Dascha, die durchaus weiß, dass diese Phobie durchaus selten ist und daher gewöhnungsbedürftig klingt. Doch jeder habe eben vor etwas anderem Angst, sagt Dascha

GNTM-Dascha hatte die Angst schon, seit sie ein kleines Kind ist

Ihre Fans wollten es dennoch noch einmal ganz genau wissen und fragten, warum genau sich Dascha denn vor Zwillingen fürchte. Das konnte sie nicht so ganz beantworten, denn in ihrer Erinnerung sei das schon immer so gewesen, seit sie klein war. „Das ist so ein Trauma. Ich habe früher mal Zwillinge gesehen und die haben mir in dem Moment einfach richtig große Angst gemacht“, sagt die GNTM-Kandidatin, die mit fünf Jahren mit ihren Eltern aus der Ukraine nach NRW kam.

Gut, dass „Germany's next Topmodel“ schon längst abgedreht ist, sonst würde sich die Produktion sicherlich noch ein Zwillings-Shooting einfallen lassen. Jede Wette.