Bei Squid Game spielen 456 Kandidatinnen und Kandidaten um ihr Leben. Netflix/Noh Juhan

Die erste Staffel der bitterbösen, koreanischen Satire „Squid Game“ war ein Riesenerfolg für Netflix. Die Serie von Hwang Dong-hyuk brach reihenweise Reichweiten-Rekorde und wurde überall auf der Welt zu einem echten Gesprächsthema, zu einer Vorlage für zahlreiche Memes und (ungewollt) auch zu einer Vorlage für Schulhofschläger. Der Hype war so groß, dass viele Fans regelrecht erleichtert waren, als die letzte Folge der ersten Staffel einen Cliffhanger bereithielt und eine zweite Staffel angekündigt wurde, doch die soll offenbar auf sich warten lassen.

„Squid Game“-Fortsetzung erst 2024

Denn wie „Squid Game“-Macher Hwang Dong-hyuk nun verriet, soll die zweite Staffel frühestens Ende 2024 an den Start gehen. Eine lange Zeit für die Fans. Die Gründe dafür dürften vielschichtig sein.

Jetzt auch lesen: Mega-Fake bei „Let’s Dance“: So krass schummeln die Macher der Show hinter den Kulissen >>

Bei Squid Game wird ein Wachmann von seinem Vorgesetzten erschossen. Auch sein Leben ist nichts wert. Netflix/Noh Juhan

Jetzt auch lesen: „Kampf der Reality Stars“-Moderatorin Cathy Hummels: Mütter müssen sich gegenseitig mehr supporten! >>

Zum einen arbeitet der Regisseur und Drehbuchautor gerade an dem Film „Killing Old People Club“, der ebenfalls bei Netflix an den Start gehen soll. Zum anderen soll die zweite Staffel mit der gefeierten ersten Staffel mithalten können. Die Macher wollen bei der Produktion offenbar nichts überstürzen und einfach mit dem Namen Quote machen, sondern tatsächlich eine neue, spannende Geschichte um den Kampf der Ärmsten zur Belustigung der Reichsten erzählen.

Worum wird es in der zweiten Staffel „Squid Game“ gehen?

Wie das Ganze aussehen wird, ist allerdings noch ein großes Geheimnis. „Squid Game“-Erfinder Hwang Dong-hyuk hält sich bedeckt und scheint auch noch gar nicht so weit vorangeschritten, was die Arbeit an der Geschichte angeht. Zu Beginn des Jahres sagte er dem „Hollywood Reporter“: „Womit ich gerade ringe, ist die richtige Haltung zur Arbeit an Staffel zwei – ich sollte sie nicht als riesige Be­lastung sehen, sondern die Liebe und Unterstützung, die ich erhalte, dafür nutzen.“

Jetzt auch lesen: Ex-Juror Peyman Amin: Bei GNTM wurden keine echten Topmodel entdeckt >>

Und so bleibt den Fans nichts anderes übrig, als zu warten und zu hoffen, dass sich die Zeit, die Hwang Dong-hyuk und sein Team in die zweite Staffel gesteckt haben, auch lohnen wird!