Iris und Uwe Abel lernten sich 2011 bei „Bauer sucht Frau“ kennen. Imago/Sven Simon

Frauen werden in unserer Gesellschaft noch immer nach ihrem Äußeren bewertet und weicht eine Frau von Konventionen ab, bekommt sie sofort den Zorn der Gesellschaft zu spüren. Das musste nun auch Iris Abel einmal mehr am eigenen Leib erfahren. Der „Bauer sucht Frau“-Star wird für ihren neuen Stil immer wieder angefeindet – oder vermeintlich lieb gemeint darauf hingewiesen, dass ein Frau doch anders auszusehen habe. Der Grund ist ganz banal: Iris färbt ihre Haare nicht mehr.

„Bauer sucht Frau“-Iris wird für ihre grauen Haare angefeindet

Auf den letzten drei Bildern auf ihrem Instagram war es deutlich zu erkennen. Die 52-jährige Gattin, die 2011 bei „Bauer sucht Frau“ ihren Uwe kennen und lieben gelernt hatte, lässt nun die Farbe aus den Haaren. „Ab und zu muss man mal die Haarfarbe ändern“, schrieb sie zu einem entsprechenden Posting auf Instagram, dass sie mit ihrer natürlichen Haarfarbe zeigt.

Unter diesem Bild sind die Kommentare inzwischen eingeschränkt, unter einem anderen, das sie vor zwei Tagen mit Fjordpferd Zumino zeigte, gibt es jedoch zahlreiche fiese Kommentare. Eine Userin schrieb: „Hab erst gedacht was ist das denn für eine alte Frau, sorry.“ Und eine andere verpackte ihre Attacke in vermeintliche Sorge: „Ich habe sie nicht erkannt.Hoffe es geht dir gut?“ Eine andere macht ganz deutlich, worum es eigentlich geht, nämlich darum wie Frauen auszusehen haben: „Die Haarfarbe steht dir nicht, liebe Iris. Sie lässt dich alt aussehen.“

Lesen Sie auch: Ungeahnte Themen und neue Solidarität:Der Feminismus ist im Reality-TV angekommen >>

Iris, die in der Vergangenheit für ihr Gewicht und nun eben für ihre Haare angefeindet wird, hat sich selbst bislang noch nicht zu den Bodyshaming-Angriffen geäußert – den Job übernahmen ihre Fans und Natasha Ochsenknecht. Die Berlinerin, die sich seit einiger Zeit im Kampf gegen Cybermobbing engagiert, schrieb: „Gott sei Dank kommentieren hier nur Top Models, die hammermäsig aussehen. Das Herz zählt und nicht die Frisur. Iris, Du bist eine tolle Frau.“ Eine andere Userin schrieb: „Wenn man die Kommentare liest weiß man doch umso mehr zu schätzen was man an den Tieren hat. Sie lieben dich einfach. Bedingungslos. Ob groß, klein, dick, dünn, brünett oder grau.“ Wenn unsere vermeintlich so aufgeklärte Gesellschaft nur auch schon so weit wäre...