Der Entertainer Michael Wendler tanzt auf einer Bühne (Archivfoto). Foto: imago images/Revierfoto

Der Zwist zwischen Michael Wendler (47) und Oliver Pocher (42) erreicht eine neue Eskalationsstufe: Der Schlagersänger („Sie liebt den DJ“) und der Komiker treten in einer Live-Show von RTL gegeneinander an. Das Duell mit dem Namen „Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!“ soll bereits am kommenden Sonntag (1. März, 20.15 Uhr, RTL) zu sehen sein. 

„In neun knallharten Spielrunden und einem großen Finale kämpfen der frischgebackene Vierfach-Vater und der frischverliebte USA-Exilbarde um Ruhm und Ehre“, teilte RTL am Sonntag mit. Involviert sind auch die Partnerinnen der beiden Kontrahenten, Laura Müller und Amira Pocher.

Pocher hat Wendler zuletzt immer wieder mit Spitzen malträtiert, vor allem über die sozialen Netzwerke, berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Der Schlagersänger aus Dinslaken - mittlerweile wohnhaft in den USA - hätte dies wiederum als „Kindergarten“-Aktion bezeichnet und gewarnt: „Ich bin ein Typ, der dann irgendwann auch sagt: „Jetzt reicht's!“ Es gibt Momente, wenn meine Familie oder meine Freundin hereingezogen wird, dann suche ich auch eine Konfrontation.“

Moderiert wird das „das testosterongeschwängerte Battle“ der beiden Streithähne von Laura Wontorra („Ninja Warrior Germany“). Um Wendler und Pocher bändigen zu können, soll sie gelbe oder rote Karten verteilen dürfen.