Die Fans machen sich Sorgen um Danni Büchner imago

Es stimmt, Danni Büchner hat in diesem Jahr schon einiges durchgemacht. Die Trennung von Ennesto Monté, der Abschied von ihrer geliebten „Faneteria“ – es war nicht leicht für den Goodbye-Deutschland-Star. Bisher gelang es Danni, trotzdem immer gut gelaunt und positiv zu bleiben.

Dieser Eindruck bekommt jetzt einen schweren Dämpfer. Mehr noch: Die Fans sind in großer Sorge. 

Was ist passiert? In Dannis aktuellem Video-Statement auf Instagram wird deutlich, dass die 43-Jährige aktuell wirklich sehr im Stress ist. „Die Zwillinge abholen, Jada (16) abholen, einkaufen, Volkan (18) abholen – dann bekommen wir Besuch heute Abend zum Fußball“, beschreibt sie einen ganz normalen prall gefüllten Tag.

Danni Büchner: „Die letzten Monate waren sehr anstrengend“

Und ruhiger dürfte es in naher Zukunft auch nicht werden. Bei Tochter Jada steht eine Abschlussfeier an und Volkan bekommt seinen Ausbildungsabschluss überreicht...

„Ich muss mir einfach ein paar Tage Zeit gönnen, die letzten Wochen und Monate waren sehr anstrengend“, sagt sie. 

Wie schlecht geht es Danni Büchner wirklich? imago/Hartenfelser

Danni hat sich also eine Social-Media-Pause verordnet. Verständlich, wenn man um ihre Belastung weiß. Doch dann nennt Danni einen weiteren Grund für ihren Rückzug – und der ist beunruhigend.

In ihrer Story erzählt sie: „Gesundheit geht immer vor. Manchmal sind Körper und Geist nicht so im Einklang, deshalb kläre ich das diese Woche.“ Offenbar macht ihr Körper den Stress schon lange nicht mehr mit...  

Untersuchungen beim Arzt

„Ich war beim Arzt und ich muss einige Untersuchungen durchführen“, sagt Danni weiter. Was genau sie plagt, verrät sie nicht. Es klingt aber nicht bloß nach einer Kleinigkeit. 

Genau deshalb machen sich die Fans große Sorgen. „Sie muss runterfahren, um nicht zu zerbrechen“, ist in den Kommentaren zu lesen. Und immer wieder: „Bitte, Danni, sei vorsichtig!“ Natürlich kommt vielen dabei das Schicksal von Dannis großer Liebe Jens Büchner in den Sinn, der 2018 im Alter von nur 49 Jahren an einem Krebsleiden verstarb. 

Hoffen wir, dass Danni sich bald wieder meldet – und dann nur gute Nachrichten hat.