Diogo und Celina ließen es gleich am ersten Abend bei Ex on the Beach krachen.  TVNow

Es gibt Trash-TV-Formate, in denen die Kandidaten ein bisschen mehr Vorsicht walten lassen. In denen sie sich langsam kennenlernen wollen, in denen sie vielleicht auch noch auf eine Karriere abseits der TV-Branche hoffen – und dann gibt es „Ex on the Beach“! Die Show, deren zweite Staffel gerade in Deutschland angelaufen ist, gilt nicht nur als Spielwiese für Producer, die nahezu ohne Regeln Kandidaten ins und wieder aus dem Haus raus befördern, sondern auch für Kandidaten, die zum Teil bereits in anderen Formaten mitgewirkt haben – oder das anstreben. Denn zu gewinnen gibt es abgesehen von 15 Minuten Ruhm nichts. Und so müssen die Kandidaten eben gucken, wie sie ihre Zeit herumbringen. Den Zuschauer unterhält es allemal.

Das Setting ist folgendermaßen. Die Kandidatinnen sitzen da in einer Traum-Villa an einem Strand ins Mexiko. Und während sie die ganze Zeit aufs Meer gucken, aber nicht reindürfen, gibt es so gar nichts, auf das sie hinarbeiten. Viel Zeit des Tages liegen sie herum und wissen, dass irgendwann ein ehemaliger Partner oder eine ehemalige Partnerin in diesem Paradies auftauchen wird. 

Langeweile lässt bei den Ex on the Beach-Kandidaten die Hormone in Wallung geraten 

Vor lauter Langeweile machten die (zukünftigen) Reality-Stars in den ersten beiden auf TVNow veröffentlichten Folgen also das, wozu sie engagiert wurden: Sie unterhalten das Publikum, indem sie sich hemmungslos betrinken, hemmungslos und mit viel Zunge herumknutschen, kaum mehr geradeaus sprechen können und nach nur wenigen Stunden miteinander im Bett landen. Nicht einmal einen Tag warten konnten „Temptation Island“-Verführer Diogo und TV-Neuling Celina, bevor es im eigens dafür hergerichteten Zimmer heiß herging. Währenddessen saß Melody, eine ehemalige Affäre von Diogo, die als erste Ex in die Villa geschickt worden war, lästernd mit anderen Kandidaten an der Bar und trank.

Mit großem Bahnhof wurde Melody Haase ans Set von "Ex on the Beach" gebracht. TVNow

Und nicht nur bei den beiden ging es heiß her: Auch Tommy und Sandra (beide noch nicht im Trash-TV) in Erscheinung getreten machten schon heftig miteinander rum, und bei den „Temptation Island“-Veteranen Till und Roxy langte es alkoholgeschwängert immerhin zu einem Küsschen.

Lesen Sie auch: „Ex on the Beach“: Bademeister Till Adam springt ins nächste Format >>

Was da noch kommen mag? Ungewiss. Am Ende der zweiten Folge gelangte jedenfalls Roxys Ex Jay an den mexikanischen TV-Strand. Die nächste Folge gibt es am kommenden Donnerstag auf TVNow.