Evanthia Benetatou ist zum ersten Mal Mutter geworden. Der kleine Junge heißt Georg Angelos Imago/Future Image, Instagram/Evanthia Benetatou

Es war eine dramatische Schwangerschaft für Evanthia Benetatou. Dabei machte der Influencerin gar nicht so sehr das Baby in ihrem Bauch zu schaffen, sondern der Vater des Kindes Chris Broy, der erstmal für sechs Wochen zu einem TV-Dreh nach Thailand abhaute, um nach seiner Rückkehr die Beziehung zu beenden. Doch all das konnte Evanthia am Wochenende für einen kleinen Augenblick ausblenden: Denn die 29-Jährige brachte ihren Sohn zur Welt!

Evanthia Benetatou ist zum ersten Mal Mutter geworden

Am Montagmorgen postete die frischgebackene Mutter den Fuß ihres Kindes auf Instagam. Dazu schrieb sie: „Noch nie war ich so glücklich, so verliebt und verletzlich zur gleichen Zeit. Du bist mein Wunder auf Erden, all mein Glück und mein ganzer Stolz.“ Der kleine Junge war bereits am Samstag auf die Welt gekommen und hört auf den Namen George Angelos. 

Evanthia, die 2019 bei Bachelor Andrej Mangold ins Finale kam und ein Jahr später im Sommerhaus fiesen Mobbing-Attacken von ihm ausgesetzt war, zeigte sich auf Instagram nach der Geburt emotional schwer angefasst. „Unter Tränen schreibe ich diese Zeilen, Tränen der Freude … möchte so viel sagen … doch meine Liebe zu dir kann ich nicht in Worte fassen … Ich weiß nur eins, ich werde dich für immer bedingungslos lieben, dich hüten und beschützen und für immer dein Fels sein“, schrieb sie.

Chris Broy war nicht bei der Geburt dabei

Dem Vater des Kindes, Chris Broy, räumte sie in dem Posting keinen Platz ein. Verständlich, schließlich hat sie im Moment nur Augen für ihren Sohn und muss sich nicht zusätzlich mit einem Menschen belasten, der sie während der Schwangerschaft sitzen ließ. Dennoch hatte Evanthia bereits vor der Geburt angekündigt, Chris seinen Sohn nicht vorzuenthalten, wenn er denn den Kontakt wünsche.

Für Evanthia, die in Griechenland geboren wurde und fließend Griechisch, Deutsch und Englisch spricht, ist es das erste Kind und ein Versprechen in alle Ewigkeit. „Mein Für immer“, schrieb die TV-Darstellerin auf Instagram.

Lesen Sie auch: Die Berliner feiern Bud Spencer – auch die Kinder des Stars sind gekommen >>

Ihre Fans und Weggefährten aus diversen TV-Formaten richteten zahlreiche Glückwünsche aus. „Wie schön“, schrieb etwa TV-Star-Managerin Filiz Koc und Ex-Bachelor Oliver Sanne schrieb: „Endlich geschafft!“ Das wird sich Evanthia nach dieser aufreibenden Schwangerschaft wohl auch gedacht haben.