Ex-DSDS-Star Menowin Fröhlich zeigt sich auf Instagram erstmals mit Söhnchen Canel. Imago/Future Image, Instagram/Menowin Fröhlich

Menowin Fröhlich macht in seinem Leben immer wieder Höhen und Tiefen durch. Die Geburt seines Sohnes Canel Louysen vor zwei Monaten gehörte aber sicherlich zu den schönsten Momenten, auf die der 34-Jährige zurückblicken kann. Nun zeigte sich der ehemalige Finalist von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) erstmals zusammen mit seinem jüngsten Nachwuchs!

In seiner Instagram-Story zeigte der ehemalige DSDS-Finalist ein kurzes Video, in dem er seinen kleinen Sohn auf dem Arm hat. Das Gesicht des Jungen zeigt er allerdings nicht.

Vater-Erfahrung hat Menowin Fröhlich reichlich: Neben den beiden Kindern, die er mit seiner Frau Senay bekam, hat der Sänger bereits drei Kinder aus einer früheren Beziehung. Diese tauchten auch in der Sendung „Menowin: Mein Dämon und ich“ auf, in der der DSDS-Star gegen seine Drogensucht ankämpft.

Menowin Fröhlich hatte immer wieder Probleme mit Alkohol und Drogen

Menowin Fröhlich steht seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit. Schon vorher hatte er immer wieder Probleme mit Drogen und Alkohol. In einem Interview verriet der Sänger einmal, dass er bei einer DSDS-Liveshow so zugekokst war, dass er nicht wusste, wo oben und unten war. 

Lesen Sie auch: Mega-Leak im „Sommerhaus der Stars“: Sieger-Paar enthüllt, DIESE beiden Promis holen die 50.000 Euro >>

Menowin Fröhlich und seine Frau Senay haben zusammen drei Kinder. TVNow

Immer wieder hat er sich gefangen und ist wieder abgestürzt. Seit Ende des letzten Jahres ist er – auch um eine Haftstrafe abzuwenden – in Therapie und ließ sich davon von TV-Kameras begleiten. Diese Therapie habe auch der Beziehung zu seiner Senay gut getan, hatte er gesagt.

Lesen Sie jetzt auch: Nächster Skandal um Oliver Pocher: Jetzt macht er sich über Gil Ofarim und Opfer antisemitischer Gewalt lustig! >>

Senay und Menowin sind seit 2011 ein Paar. 2014 kam der erste Sohn zur Welt, 2018 der zweite. Ein Jahr später waren die beiden zusammen im Sommerhaus der Stars. Für Senay war es der erste größere TV-Auftritt. Menowin war zuvor schon bei „Promi Big Brother“ (2015, Platz 2) dabei und wirkte an zahlreichen kleineren Formaten mit.