Chris Ledesma war 33 Jahre für die Musik bei den Simpsons zuständig.
Chris Ledesma war 33 Jahre für die Musik bei den Simpsons zuständig. Twitter/Chris Ledesma

Chris Ledesma ist nicht der erste Name, der einem im Zusammenhang mit der legendären TV-Familie Simpson einfällt. Doch der Musiker war 33 Jahre lang an jeder einzelnen Episode beteiligt. Nun starb Ledesma im Alter von nur 64 Jahren. Die Simpsons-Macher würdigten ihren ehemaligen Kollegen mit warmen worten und einem Platz auf dem bekannten Serien-Sofa.

Simpsons-Macher Chris Ledesma ist tot

Schon als die Simpsons im Jahr 1989 das erste Mal ausgestrahlt wurden, war Chris Ledesma mit von der Partie. Bis zu seinem Rückzug im Mai 2022 hatte er für jede Folge der Zeichentrick-Familie die Musik arrangiert. Nun ist er gestorben, wie die anderen wichtigen Simpsons-Macher auf ihren Social Media-Kanälen bekanntgaben.

Lesen Sie auch: Berlin und Brandenburg wollen Schluss mit der Maskenpflicht im ÖPNV machen – DIESES Datum soll Stichtag sein >>

Simpsons-Autor Al Jean schrieb auf Twitter „Ein wundervoller, hart arbeitender und sehr talentierter Mann, der von allen vermisst werden wird, die ihn kannten“. Dazu postete ein Foto der Abschluss-Sequenz der neuesten (noch nicht in Deutschland erschienenen) Simpsons-Folge „Mein Leben als Vlog“. In der Szene sitzt der gezeichnete Ledesma mit einem Dirigentenstab in der Hand neben Homer, Marge, Lisa, Maggie und Bart auf dem Simpsons-Sofa. Darunter stand: „In liebender Erinnerung an Chris Ledesma.“

Ledesma war Macher und Fan der Simpsons

Simpsons-Executive Producer Matt Selman schrieb auf Twitter: „Chris Ledesma war ein liebenswürdiger, alberner Kerl mit einem großen Herz – sein erstaunliches musikalisches Leben spielte sich in 33 Jahren der ‚Simpsons‘ ab.”

Lesen Sie auch: Sachsen-Paule ist zurück: Wie der Ossi-Rammler Heiko Herlofson zurück ins Rampenlicht drängt >>

Ledesma war nicht nur einer der wichtigsten Macher der Simpsons, sondern offenbar auch ein großer Fan. Immer wieder machte er auf seinem Blog oder in den sozialen Netzwerken deutlich, wie viel Spaß ihm die Arbeit für die TV-Serie machte. Zuletzt lebte Ledesma in Kalifornien. Er hinterlässt eine Frau und zwei Töchter.