Emmy Russ und ihr Freund Udo Bönstrupp sind bei „Temptation Island VIP“ dabei. Sie noch mit ihrer alten Nase. RTL

Aktuell ist die Influencerin Emmy Russ in der Treuetest-Show „Temptation Island VIP“ zu sehen, wo sie die Beziehung zu ihrem Freund Udo Bönstrup ordentlich auf die Probe stellt. So bat sie Verführer Dominik Brcic ihr beim Duschen zuzusehen, kuschelte eine ganze Nacht mit Diogo Sangre und sorgte dabei für durchaus verdächtige Bewegungen unter der Bettdecke. Ob die beiden noch zusammen sind, ist unklar, doch etwas anderes in Emmys Leben hat sich definitiv verändert: ihre Nase! Und nun verrät die 22-Jährige auch warum.

„Temptation Island VIP“-Star Emmy Russ: Nase war nicht hässlich, aber nicht perfekt

„In den ganzen Realityshows, in denen die Kameras einen von oben filmen, sah die Nase immer noch mal extrem größer aus“, sagte Emmy Russ im Interview mit dem Portal Promiflash. Emmy ist wichtig festzustellen, dass sie nie eine hässliche Nase gehabt habe, aber einfach zu perfektionistisch war, um den natürlichen Wuchs dauerhaft zu akzeptieren. 

Lesen Sie auch: „Temptation Island VIP“: Paulina Ljubas bereut TV-Flirt mit Dominik Brcic >>

Lesen Sie auch: Wiedersehen bei „Temptation Island VIP“: Warum sieht Henrik Stoltenberg sein Fehlverhalten nicht ein? >>

Emmy Russ: Nasen-OP mit positiver Nebenwirkung

„Ich möchte perfekt sein“, sagte die „Temptation Island VIP“-Kandidatin dem Portal. „Noch perfekter, als ich es schon bin.“ Und so suchte sie den Chirurgen Blas Garcia auf. „Ich habe dem Doktor ein paar Nasen von seiner eigenen Instagram-Seite gezeigt, die er auch operiert hatte und die mir gefallen haben. So schöne kleine Stupsnasen. Das war mein Wunsch“, erklärt Emmy, die mit dem Ergebnis sehr zufrieden ist.

Lesen Sie auch: Auf Weihnachtskarte: HIER zeigen Harry und Meghan erstmals ihre kleine Tochter Lilibet >>

Und zwar in doppelter Hinsicht. Denn Emmy hat nun nicht nur das Bedürfnis verloren, ihre Nase ständig auf Fotos bearbeiten zu müssen, sondern ganz offenbar auch ihre Sucht nach Nasenspray, wie sie verriet. „Zurzeit sieht es so aus, dass ich es wirklich nicht mehr brauche. Ich habe es seit meiner OP kein einziges Mal benutzt“, sagt Emmy. Bleibt ihr zu wünschen, dass beides von Dauer ist.