TV-Star Elena Miras. Imago/Star-Media

Wenn Elena Miras im Fernsehen auftritt, dann als eine Frau, die sich niemals unterkriegen lässt und sogar über den Schmerz hinaus kämpft. So hat sie bereits das „Sommerhaus der Stars“ gewonnen und sich auch im Dschungelcamp mehr als ordentlich präsentiert. Doch nun scheint die Schweizerin am Ende ihrer Kräfte zu sein. Der Grund ist offenbar ihre kleine Tochter Aylen.

Elena Miras: Ich bin am Ende meiner Kräfte

Dass es ihr gerade nicht so gut geht, beichtete Elena Miras ihren Fans selbst auf Instagram. „Ich bin so am Ende von meinen Kräften, ich könnte heulen, so müde bin ich und erschöpft“, sagte sie. Grund dafür ist offenbar eine Erkältung ihre kleinen Tochter Aylen, die die Nächte für beide zur Hölle macht. „Wenn man so lange nicht gut schläft, ist man einfach am Ende“, so Elena Miras. 

Lesen Sie auch: „Kampf der Reality Stars“: Silvia Wollny spoilert kräftig auf Instagram >>

In diesem Zusammenhang sprach Elena Miras auch über ihre Rolle als alleinerziehende Mutter. Denn nach der Trennung von ihrem Ex-Freund Mike Heiter zieht die Schweizerin ihre Tochter ganz alleine groß. „Das ist der Nachteil, wenn man alleine ist, dass man die Unterstützung in der Nacht nicht hat“, sagte sie. Ganz allein ist Elena allerdings nicht. Sie bekommt bei der Erziehung Unterstützung von ihren Eltern. Ihre Mutter springt auch dann stets in die Bresche, wenn Elena für einen TV-Dreh mehrere Wochen nicht auf ihre Tochter aufpassen kann.

Lesen Sie auch: Nach dem „Promis unter Palmen“-Aus: Scheitert Sat.1 mit DIESEN Krawall-Kandidaten auch im nächsten Trash-TV-Format? >>

Zuletzt war Elena laut mehreren Medienberichten beim Dreh für die Sat1-Show „Die härteste Realityshow der Welt – Das große Promi-Büßen“. Dort traf sie dem Vernehmen nach unter anderem auf Calvin Kleinen, Daniele Negroni, Helena Fürst, Daniel Köllerer, Carina Spack und Annemarie Eilfeld. Bestätigt ist die Show bislang noch nicht, doch das dürfte sich bald schon ändern.