Shia LaBeouf bei der Premiere von „Honey Boy“ in Los Angeles. imago/UPI Photo

Alkohol- und Drogenexzesse, Ausraster, bizarre Auftritte in der Öffentlichkeit und ein medienträchtiger Missbrauchsskandal: Shia LaBeouf hat sich in der Vergangenheit durch eine Reihe von Eskapaden und falschen Entscheidungen einen Ruf als Enfant terrible in Hollywood erarbeitet.

Lesen Sie auch: Skandal-Prozess um Epstein-Vertraute: Ghislaine Maxwell galt als „Hausherrin“ – Und DAS waren ihre bizarren Regeln >>

Erst im Februar machte der 35-Jährige erneut negative Schlagzeilen. Der Grund: Schauspielerin Olivia Wilde (36) soll LaBeouf für ihren nächsten Film „Don’t Worry Darling“ vor die Tür gesetzt haben, weil er sich am Set konsequent daneben benommen haben soll. Mittlerweile dürfte der „Transformers“-Star diese Schmach überwunden haben. Denn wenn man aktuellen Fotos seiner On-off-Partnerin Mia Goth glauben mag, dürfte LaBeouf künftig andere Prioritäten setzen ...

Lesen Sie auch: Sängerin Sia: Shia LeBouf beging mit mir und FKA twigs gleichzeitig Ehebruch! >>

Gerüchteküche um mögliche Vaterschaft brodelt

Bereits seit Wochen wird in Hollywood gemunkelt, dass die 28-jährige Schauspielerin und LaBeouf Eltern werden. Fotos, die dem US-Promiportal TMZ vorliegen, scheinen die Wahrheit um die Spekulationen zu untermauern. Auf ihnen sind die beiden Schauspieler in einer US-amerikanischen Restaurantkette zu sehen, während sie vor einigen Spielautomaten stehen. Auffällig dabei ist Goths deutlich gewölbter Babybauch. 

Offiziell wurde die frohe Kunde bisher von keinem der beiden Schauspieler bestätigt. Auch bleibt die Frage im Raum, ob LaBeouf der Vater des vermeintlichen Babys ist. Denn Goth und LaBeouf, die im Oktober 2012 in Las Vegas geheiratet hatten, sind seit September 2018 getrennt, die Scheidung beidseitig eingereicht.

Zwischenzeitlich war LaBeouf mit Sängerin FKA twigs zusammen. Die 33-Jährige warf dem Schauspieler nach ihrer Trennung physischen und emotionalen Missbrauch vor. 2020 reichte die „Sad Day“-Interpretin Klage gegen den „Maniac“-Darsteller ein. 

Lesen Sie auch: Ex-Freundin von Hollywoodstar Shia LaBeouf: „Ich habe nur durch Glück überlebt“ >>