Hier wird die Einbrecherin abgeführt.
Hier wird die Einbrecherin abgeführt. Imago/Zuma Wire

Eine Einbrecherin ist im Haus von Hollywoodstar Robert De Niro in New York auf frischer Tat ertappt worden. Die 30-Jährige sei am frühen Montagmorgen in De Niros Haus im exklusiven Stadtteil Upper East Side in Manhattan festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Laut dem TV-Sender ABC News war sie im Begriff, unter dem Weihnachtsbaum liegende Geschenke in ihre Tasche zu packen.

Der Sender NBC News berichtete, De Niro habe die Geräusche in seinem Wohnzimmer gehört und sei im Bademantel die Treppe heruntergekommen. Die Einbrecherin sei der Polizei wegen mehrfachen Einbruchs und vorhergegangener Festnahmen bekannt, sagte ein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP. „Die Frau wurde (...) in Gewahrsam genommen, die Anklage steht noch aus. Die Ermittlungen dauern an“, hieß es weiter.

Der 79-jährige De Niro, der in Manhattan geboren und aufgewachsen ist, gilt als einer der größten US-Schauspieler und hat zwei Oscars gewonnen - für die Darstellung des Boxchampions Jake LaMotta in „Raging Bull“ (1980) und als bester Nebendarsteller im Mafia-Film „Der Pate - Teil II“.