Lena Meyer-Landrut leistete sich eine peinliche Panne bei „The Voice Kids“. Sat.1/Claudius Pflug

Aktuell läuft auf Sat.1 die inzwischen zehnte Staffel der Casting-Show „The Voice Kids“. Nach einem Jahr Pause wieder mit Lena Meyer-Landrut, die somit bereits zum siebten Mal bei der Show dabei ist. Doch all die Erfahrung schützt offenbar vor einem peinlichen Fettnäpfen nicht. In das sprang die Hannoveranerin gleich mit beiden Beinen rein.

Jetzt auch lesen: „Bauer sucht Frau“: Loretta ist die einzige Frau – sie sucht den Mann für eine Riesen-Hochzeit >>

Dicker Fehler von Lena Meyer-Landrut bei „The Voice Kids“

Was war passiert: Der „The Voice Kids“-Kandidat Ben betrat die Bühne und sang dort mit einer beeindruckenden Stimme den Song „Wonderwall“ von der Band Oasis - allerdings ist einer speziellen Jazz-Variante von Paul Anka. Nicht nur für einen Zwölfjährigen eine beeindruckende Leistung. Das fanden auch alle Juroren der Show und so drehten sich neben Lena Meyer-Landrut, auch Álvaro Soler,, Vincent Weiss und das Fanta-Vier-Doppel aus Smudo und Michi Beck um.

Lesen Sie auch: Alfons Schuhbeck: Der Absturz eines Promi-Kochs – jetzt droht ihm sogar Knast! >>

Der Jackpot für Ben, der sich nun zwischen allen vier „The Voice Kids“-Coaches den richtigen raussuchen konnte. Die versuchten sich natürlich mit viel Lob in das Herz des Teenagers zu quasseln. „So eine schöne Stimme, gepaart mit diesem Lied in dieser besonderen Version, erfordert ganz schön viel Mut. Das wird hier auf jeden Fall mit einem Vierer-Buzzer belohnt“, sagte beispielsweise Lena.

Lesen Sie auch: Bald gibt's eine totale Mondfinsternis! Wann Sie das seltene Himmelsspektakel bestaunen können – und wo der Blutmond zu sehen ist>>

Lena Meyer-Landrut verwechselt Elton John mit Phil Collins

Als Ben dann erzählte, dass Genesis-Legende Phil Collins sein Lieblingssänger war, passierte es. Álvaro Soler schlug vor, dass Ben doch ein Lied seines Idols singen könnte. Und Lena platzte mit einem Wunsch heraus: „Kann ich mir eins wünschen von Phil Collins? Wie wäre es mit ‚Can You Feel The Love Tonight‘?“

Jetzt auch lesen: Xavier Naidoo will von „Irrwegen“ abkommen, doch wie viel ist ein Drei-Minuten-Clip nach Jahren voller Verschwörungsmythen wert? >>

Álvaro Soler: „Lena, du bist raus!“

Álvaro Soler verzog gleich das Gesicht. Hatte Lena das gerade wirklich gesagt? Denn tatsächlich ist der aus dem Film „Der König der Löwen“ bekannte Song von Elton John und nicht von Collins. Der zeichnete hingegen für den Soundtrack von Tarzan verantwortlich.

Jetzt auch lesen: Davina und Shania Geiss werden Flügge: Mit „We love Monaco“ bekommen sie eine TV Show ohne Carmen und Robert >>

Während Lena ganz offenbar an dem Fauxpas zu knabbern hatte, brachte sich Álvaro in Stellung und stellte klar: „Lena, du bist raus!“ Und dann sang er dem „The Voice Kids“-Kandidaten Ben auch noch einige Zeilen aus dem Phil Collins-Song „Another Day in Paradise“ vor. Selbstverständlich mit der Aufforderung, in sein Team zu kommen. Und die Strategie ging auf: Dieses Talent hatte sich der gebürtige Katalane gesichert!