Der beliebte Entertainer Hape Kerkeling beendet nach mehr als sechs Jahren seine Bildschirmpause. Wird er Dieter Bohlens Nachfolger beim „Supertalent“? dpa/Ursula Düren

Wer wird Dieter Bohlens Nachfolger als Jury-Chef bei „Das Supertalent“? Diese Frage stellen sich die Fans der beliebten RTL-Sendung seit dem Abgang des umstrittenen Ex-Modern-Talking-Stars. Die Bild-Zeitung spekuliert nun in einem Bericht darüber, dass eine deutsche TV-Legende auf dem von Dieter Bohlen nicht ganz freiwillig geräumten Juroren-Sessel Platz nehmen könnte: Hape Kerkeling!

Der beliebte Entertainer und Komödiant („Hannilein“) hatte 2014, anlässlich seines 50. Geburtstags, bekannt gegeben, sich aus dem Showgeschäft zurückziehen zu wollen. Öffentliche Auftritte hatte es in der Folge lange keine mehr gegeben. Kerkeling trat jahrelang fast nur noch als Synchronsprecher in Animationsfilmen („Kung Fu Panda“, „Die Eiskönigin“) und als Kolumnist für die Illustrierte Gala in Erscheinung.

Kerkeling-Comeback bei RTL steht fest

Im März dieses Jahres dann die überraschende Nachricht: RTL kündigte an, Hape Kerkeling werde für den Sender mit  Unterhaltungsformaten an den Start gehen. Kerkeling bestätigte die Zusammenarbeit und sprach von „ein paar richtig schönen Ideen“.

Lesen Sie auch: Berichte: Florian Silbereisen wird neuer Jury-Chef bei „Deutschland sucht den Superstar“ >>

Dies nimmt die Bild-Zeitung nun zum Anlass, über eine mögliche Rückkehr Kerkelings auf den Bildschirm als „Supertalent“-Juror zu spekulieren. Allerdings muss das Blatt eingestehen, dass der Einstieg Kerkelings in dieses Format nicht sehr wahrscheinlich ist. Schließlich habe er schon 2011 das Angebot ausgeschlagen, nach dem Abgang von Thomas Gottschalk die Moderation von „Wetten, dass..?“ zu übernehmen.

Suche nach Bohlen-Nachfolger auch bei DSDS

Erfahren haben will man aber, dass Kerkeling für RTL an einer Dokumentation über Zwergstaaten arbeite. Wie auch immer Hape Kerkelings Comeback im deutschen Fernsehen genau aussehen wird – es bleibt spannend!

Auch bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) wird weiter über die Nachfolge des geschassten Dieter Bohlen spekuliert. Als heißer Kandidat gilt hier Florian Silbereisen.