Emely Gottschalk stand sogar schon mit Udo Lindenberg auf der Bühne - und versucht sich nun bei DSDS. RTL/Stefan Gregorowius

So richtig konnte „Deutschland sucht den Superstar“ nach dem Umbruch im vergangenen Sommer noch nicht aus dem Schatten von Dieter Bohlen treten. Die Quoten des neuen DSDS können nicht mit denen der letzten Jahre mithalten - und dennoch scheint sich inzwischen eine feste Fangemeinde gefunden zu haben, die diese  Show nicht etwa wegen bohlenscher Niedermachereien, sondern wegen der Mischung aus Spektakel und echten Gesangstalenten, einschalten. Und die bekommen am Sonnabend wieder einiges vorgesetzt.

DSDS: Emely Gottschlak hat bereits mit Udo Lindenberg gesungen

Darunter ist auch die erste 15 Jahre alte Emely Gottschalk aus Düsseldorf. Doch trotz ihrer jungen Jahre hat sie bereits einiges an Gesangs-Erfahrung vorzuweisen, von der selbst erfahrene Sänger nur träumen können. Denn die Schülerin stand bereits mehrfach mit Udo Lindenberg auf der Bühne.

Lesen Sie auch: „Let's Dance“ im Liveblog: Wer tanzt mit wem? +++ Joachim Llambi nicht dabei! +++ Rurik Gislason in Doppelrolle >>

Lesen Sie auch: Schlager-Schock: Florian Silbereisen bis zum Sommer nicht mehr in der ARD! >>

Wie es dazu kam? Die Düsseldorferin wollte bereits mit vier Jahren unbedingt auf der Bühne stehen und singen. Also trat sie einem Kinderchor bei - und der begleitete Udo Lindenberg eben viele Jahre auf Tour. Und Emely blieb nicht nur eine von vielen im Chor, sondern wurde sogar als Solo-Sängerin ein echter Teil seiner Panik-Familie.

DSDS: Emely Gottschalk tritt vor die neue Jury

Aufregung dürfte bei Emely also keine Rolle gespielt haben, als sie im Spätsommer vor die DSDS-Jury aus Florian Silbereisen, Ilse De Lange und Toby Gad trat, um den Song „We Don’t Have To Take Our Clothes Off“ von Ella Eyre zu performen. Wie sie sich schlägt, sehen die DSDS-Fans am Sonnabend.

Lesen Sie auch: Mega-Spoiler von RTL: DIESE Promis treten bei der „Couple Challenge“ in Finnland an >>

Jennifer Stammnitz aus Leipzig performt bei DSDS ihren eigenen Song. RTL/Stefan Gregorowius

Lesen Sie auch: Dieter Bohlen: Orkan Ylenia mäht 30 Bäume im Wald des Ex-DSDS-Jurors um! >>

Neben Emely wollen 14 weitere Kandidatinnen und Kandidaten ihre Chance auf den Ausland-Recall in Italien sichern. Darunter sind auch ein Gesangstalent aus Berlin und zwei weitere aus Ostdeutschland. Lauren Miller, die seit sechs Jahren in der Hauptstadt wohnt, wird „Rocket Man“ von Elton John singen, Robert Nimmrich aus Gera performt „Oft gefragt“ von AnnenMayKantereit und die Leipzigerin Jennifer Stammnitz probiert es mit ihrem selbstgeschriebenen Rap-Song „Schule“.