DSDS-Juror Dieter Bohlen ist für harte Worte bekannt, kann aber auch loben. Foto: Imago/Revierfoto

Das DSDS-Casting biegt auf die Zielgerade ein. Am Samstag steht die zehnte von elf Folgen auf dem Rheinschiff „Blue Rhapsody“ an. Wieder werden einige Kandidaten vor die Jury treten - und einer bekommt dabei die Goldene CD von Chef-Juror Dieter Bohlen, die ihn direkt in den Ausland-Recall nach Mykonos bringt.

Die anderen Juroren haben ihre Goldene CD jeweils schon verteilt. Maite Kelly schickte die Erlangerin Olga Jung direkt nach Griechenland, Mike Singer gab seinen Joker Ilaria Di Nieri aus Hagen und der wegen der Verbreitung teils antisemitischer Verschwörungstheorien aus der Jury geworfene Michael Wendler gab, von einer wandelnden Riesen-CD verdeckt, den Joker an die 18-Jährige Alia Amri. Und Dieter Bohlen? Das verriet RTL noch nicht. Die Möglichkeiten in der zehnten Casting-Sendung sind vielfältig. 

Lesen Sie auch: So ätzen DSDS-Fans im Netz gegen Mike Singer >>

Mit Evelyn Luca kommt eine der möglichen Kandidatinnen aus Berlin. Die 20-Jährige will die Jury mit dem Song „Fall In Line“ von Christina Aguilera und Demi Lovato überzeugen. Außerdem tritt die 18-jährige Anastasia Cibulnik aus Wölfersheim an. Sie ist von Geburt an blind, liebt es aber zu singen und Klavier zu spielen. Daher möchte sie sich auch zum Song „Kann es wirklich Liebe sein“ aus „Der König der Löwen“ selbst begleiten. 

Kandidatin Anastasia Cibulnik begleitet sich beim DSDS-Casting selbst auf dem Piano. Foto: TVNow/Stefan Gregorowius

Außerdem dabei: Yaren Celim (19) aus Landshut, Starian Dwayne McCoy (19) aus Uhingen, Stefan Bekkel (22) aus Nufringen, Vincenzo Decaro (17) aus Gelsenkirchen, Leandra Alfano (18) aus Möhrendorf, Silvana Sinner (17) aus Sankt Wendel, Laura Minner (22) aus Allersberg, Hristijan Stojkovski (23) aus Blaustein, Mesut Altun (29) aus Mainz, Karl Jeroboan (30) aus Düren, Madeleine Apfel (30) aus Linsengericht, David Osei (22) aus Hamburg, Pauline Grün (21) aus Leipzig, Sayed B. Iqbalzada (18) aus Bludenz in Österreich und der Schweizer Pierre Gericke (19) aus Küsnacht.

Lesen Sie auch: DSDS: Kommt Ihnen diese Berliner Superstar-Kandidatin auch so bekannt vor? >>

Wer es von ihnen in den ersten Recall nach Köln schafft, und wer von Dieter Bohlen gleich das Ticket für den Ausland-Recall auf Mykonos bekommt, wird zur bekannten DSDS-Zeit am Samstagabend enthüllt.