Menderes Bağcı ist durch seine Dauer-Teilnahme bei DSDS seit vielen Jahren im TV zu sehen. Imago/Eventpress

Menderes Bağcı ist eine feste Größe im deutschen Fernsehen. Zunächst als immer wieder scheiternder Kandidat und Michael Jackson-Double beim DSDS-Casting belächelt, mauserte sich der Rheinländer mit viel Fleiß und Ehrgeiz zu einem passablen Sänger, der auch im Reality-TV mit seiner bescheidenen Art zu bestechen weiß. Spätestens seit sich Menderes (inzwischen 36 Jahre alt) 2016 bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ die Dschungelkrone aufsetzte, wird er durchaus ernst genommen. Doch während der Corona-Pandemie konnte auch Menderes nicht auftreten – und erfand sich einfach neu. Der DSDS-Dauerbrenner singt jetzt Kinderlieder!

DSDS-Star Menderes singt jetzt über Nano (vom Planeten X)

Am Freitag veröffentlichte Menderes den Hit Nano (vom Planeten X) auf seinem Youtube-Kanal. Auch auf den üblichen Streaming-Portalen ist der Song verfügbar. Neu ist das Lied allerdings nicht. Bereits im Jahr 2007 schaffte es der Song über das Alien Nano, das auf der Erde landet, schon in die deutschen Charts gesunden wurde es damals von der elfjährigen Emily. Damals belegte es Platz 38.

Menderes' neuer Song Nano (vom Planeten X)

Nun singt also Menderes diesen Song. Auch das dazu gedrehte Video ist sehr kindlich gehalten. Der Dschungelkönig von 2016 tanzt darin mit zwei Frauen vor einem kindgerechten, bunten Hintergrund. „Der Song ist eigentlich für Kinder gedacht“, schreibt auch Menderes auf Instagram. „Aber ich finde, er passt zu jung und alt.“ Er wolle neue Wege gehen und etwas neues ausprobieren, schreibt er. „Ich möchte mit diesem Song Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“ Aber er verspricht seinen erwachsenen Fans auch: „Natürlich werde ich weiterhin meine Partysongs machen.“

Menderes' Fans sind begeistert vom neuen Song

Bei seinen Fans auf Instagram kommt der neue Song gut an. „Ganz toll geworden, mein Freund“, schreibt der ehemalige DSDS-Finalist Mike Leon Grosch. Andere Fans schreiben: „Super macht gute Laune“ oder setzen einfach zahlreiche applaudierende Emojis. 

Die erste Gelegenheit für Menderes, seinen neuen Song vor Publikum zu spielen, wird bereits am Sonntag sein. Dann wird er zusammen mit Schäfer Heinrich und Isa Glücklich in der Paderborner Circus-Arena auftreten. Im Juli ist außerdem ein Auftritt im ZDF-Fernsehgarten bei Andrea Kiewel geplant. 

Lesen Sie auch: „Are you the One - Reality Stars in Love“: Diese Show verspricht viel Unterhaltung, aber wenig Sinn >>

Menderes ist froh, dass es für ihn wieder losgeht mit den Auftritten. Finanzielle Probleme habe er laut eigener Aussage jedoch nie gehabt. „Ich habe mit meinem Geld immer gut gehaushaltet und habe nichts in Luxusgüter investiert“, sagt er. Das ist genau die Bescheidenheit, die seine Fans an Menderes lieben.