Cosimo Citiolo und Gigi beichten im Dschungelcamp ihr nächtliches Pizza-Gate und ernten großes und entrüstetes Unverständnis von den anderen.
Cosimo Citiolo und Gigi beichten im Dschungelcamp ihr nächtliches Pizza-Gate und ernten großes und entrüstetes Unverständnis von den anderen. RTL

Ein nächtliches Pizza-Gate sorgt für entrüstetes Unverständnis, eine verweigerte Nachtschicht kommt auch nicht besser an. Aber wenigstens die Dschungelprüfung läuft nach Plan. Im Dschungelcamp bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ ging es auch an Tag zehn wieder hoch her. Was passiert ist und wer gehen muss – Tag zehn im Überblick.

Lesen Sie auch: Tränenausbruch im Dschungelcamp +++ Sonja Zietlow heult bei Dschungelprüfung +++ Djamila Rowe denkt ans Aufgeben +++ Und raus ist ... >>

Wie lief die Dschungelprüfung von Cecilia Asoro?

„Ich bin sehr aufgeregt, weil ich Angst habe, zu versagen“, gibt Cecilia Asoro vor ihrer Dschungelprüfung „Sturzfluch“ bei Sonja Zietlow und Jan Köppen zu. Die 26-Jährige muss in ein altes Dschungel-Gefährt voller tierischer Überraschungen steigen, das in 30 Metern Höhe über den Baumwipfeln schwebt. Acht Minuten hat sie Zeit, um zehn Sterne, die in und um das Flug-Auto herum versteckt sind, zu finden. Der letzte, zehnte Stern über dem fliegenden Auto muss am Schluss abgeknotet und eingesammelt werden, um alle davor eingesammelten Sterne zu sichern.

Lesen Sie auch: Geständnis im Dschungelcamp: Jana URKRAFT berichtet „völlig traumatisiert“ von „sexuellen Übergriffe“ +++ Cosimo Citiolo verweigert Krokodil – aus irrem Grund +++ Und raus ist ... >>

Und Cecilia Asoro gibt alles. Hochmotiviert, voller Kampfgeist und positiv aufgeregt plappert und flucht sie sich durch Ameisen, Kakerlaken und Co. und sammelt dabei fleißig Sterne ein. „Du machst das hammermäßig. Tomb Raider ist nichts dagegen“, lobt Sonja Zietlow. Und dann: Der letzte Stern – Cecilia Asoro hat ihn! Der Schleudersitz wird aktiviert und sie fliegt mit dem großen Stern im Arm schreiend in die Tiefe! Cecilia Asoro jubelt: „Neun Sterne! Ich freue mich so, das Team glücklich zu machen.“

Lesen Sie auch: Schock im Dschungelcamp +++ Jana URKRAFT denkt ans Aufgeben +++ Wieder Zoff am Lagerfeuer +++ Diese ZWEI Stars müssen gehen >>

Nachdem Cecilia Asoro in der Dschungelprüfung den großen Stern von den Knoten lösen konnte, aktiviert sich der Schleudersitz und Cecilia fliegt mit Stern im Arm schreiend in die Tiefe.
Nachdem Cecilia Asoro in der Dschungelprüfung den großen Stern von den Knoten lösen konnte, aktiviert sich der Schleudersitz und Cecilia fliegt mit Stern im Arm schreiend in die Tiefe. RTL/Stefan Thoyah

Lesen Sie auch: TV-Star Christina Dimitriou spricht über ihre unheilbare Krankheit: „Ich verdränge das immer“ >>

Was passierte sonst im Dschungelcamp?

Schwere Vorwürfe müssen sich Gigi Birofio und Cosimo Citiolo gefallen lassen. Zu Recht?! „Ich sage nur: Pizza Salami“, deutet Gigi Birofio am Morgen am Lagerfeuer an, was in der Nacht passiert ist. Dann ergreift Cosimo Citiolo das Wort, erklärt erst die Regeln der nächtlichen Schatzsuche und dann das Ergebnis: „Am Schluss waren wir richtig müde und dann haben wir viele Eier verloren – am Ende hatten wir vier.“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Kann Gigi Birofio tatsächlich die Dschungelkrone holen? >>

Gigi Birofio fällt ihm ins Wort: „Dann waren die vier Eier und eine Riesenpizza mit Salami. Da habe ich gedacht, vier Eier für zehn Personen, das wäre für jeden nur ein Ministückchen – da habe ich mich auf die Pizza geschmissen und die ist in meinen Körper reingegangen.“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp mit Jan Köppen: Der Nachfolger von Daniel Hartwich ist so gut, dass er fast nicht auffällt >>

Die anderen Stars glauben den beiden Italienern kein einziges Wort. „Sagt, dass ihr uns verarscht“, so Claudia Effenberg geschockt. „Anstatt hier essen herzubringen, sagst du lieber, ich esse die Pizza? Das ist doch kein Teamgeist!“ Und damit beginnt das Kreuzverhör: „Aber warum denkt ihr nicht an uns?“, hakt Lucas Cordalis nach. Djamila Rowe schüttelt ungläubig den Kopf: „Es geht hier um Zusammenhalt!“

Lesen Sie auch: Arktische Kälte im Anmarsch: Wetter-Experten sprechen von Polarwirbeln, Extremkälte und Dauerfrost! >>

Apropos Zusammenhalt. Mit dem ist es in dieser Nacht auch bei Lucas Cordalis nicht weit her. Er verweigert die Nachtwache. „Ich war schon letzte Nacht dran, weck’ jemand anderen“, haut er Tessa Bergmeier und Djamila Rowe an den Kopf. Widerwillig bitten die Claudia Effenberg. Djamila Rowe ist enttäuscht vom bröckelnden Teamgeist. „Schlaf und Essen wird überbewertet, alles scheißegal, ich will nur überleben. Das hier ist schlimmer als alles, was ich in meinem Leben erlebt habe. Das ist schlimmer als Knast.“ Und Tessa Bergmeier stimmt zu: „Im Knast hast du deine Ruhe, da hast du maximal das Thema mit der Zimmerkollegin.“

Jetzt auch lesen: „IBES“-Star Julian F.M. Stoeckel: Schockierendes Ekel-Geschenk im Dschungelcamp-Hotel! DAS erlebte der Promi im Versace >>

Nach der doppelten Nachtschicht startet Djamila Rowe (r.) emotional in den Dschungelcamp-Morgen.
Nach der doppelten Nachtschicht startet Djamila Rowe (r.) emotional in den Dschungelcamp-Morgen. RTL

Wer muss das Dschungelcamp verlassen?

Gestern musste Marcus Mörl das Dschungelcamp verlassen. „Ich bin traurig, dass es jetzt so schnell vorbei ist. Ich hätte mir durchaus vorstellen können, noch ein paar Tage zu bleiben – auch bis zum Ende“, ist er enttäuscht, dass die Zuschauer ihn rausgewählt haben. „Ich wollte Dschungelkönig werden! Aber es haben einfach zu wenig Leute angerufen. Vielleicht sehen die Fans meiner Musik mich nicht im Dschungel.“

Und wer muss an Tag zehn gehen? Richtig viele Anrufe hatte Tessa Bergmeier – als es noch darum ging, dass die Zuschauer Kandidaten für die Dschungelprüfungen wählen durften. Nun hat es für die 31-Jährige nicht gereicht. Sie bekam die wenigsten Anrufe, muss das Camp verlassen.

Das Dschungelcamp läuft derzeit jeden Tag um 22.15 Uhr bei RTL.