Im Dschungelcamp erzählt Lucas Cordalis dem Mitcamper Cosimo Citiolo (r.) vom Tod seines Vaters Costa.
Im Dschungelcamp erzählt Lucas Cordalis dem Mitcamper Cosimo Citiolo (r.) vom Tod seines Vaters Costa. RTL

Tränen, Zoff und einen Lacher. Tag fünf im Dschungelcamp bei RTL hatte es in sich. Während sich Jana Pallaske in luftiger Höhe durch die Prüfung schlagen musste, weint Lucas Cordalis am Lagerfeuer um seinen Vater und berichtet emotional von dessen letzten Stunden. Was sonst noch passiert ist – und wer in die nächste Dschungelprüfung muss: ein Überblick.

Jetzt auch lesen: „IBES“-Star Julian F.M. Stoeckel: Schockierendes Ekel-Geschenk im Dschungelcamp-Hotel! DAS erlebte der Promi im Versace >>

Wie lief die Dschungelprüfung von Jana Pallaske?

„Heute und jetzt dreht sich alles nur um dich“, begrüßt Sonja Zietlow Jana Pallaske zu ihrer ersten Einzelprüfung. „Deine Prüfung heißt ‚Fiesenrad‘. Du gehst auf diesen Gerüsten in Form von zwei großen Ringen in 20 Metern Höhe den Pfeilen nach und sammelst zwölf Sterne ein, die sich in Boxen mit grünen Ameisen oder am Gerüst befinden. Die Ringe des Parcours werden sich die ganze Zeit drehen. Dann geht es für dich auf 25 Meter Höhe und dort ist der letzte Stern. Du hast insgesamt zehn Minuten Zeit und musst vor Ablauf der Zeit den allerletzten Stern erreichen – erst dann sind auch die anderen, die du vorher gesammelt hast, sicher“, erklärt Jan Köppen.

Jetzt auch lesen: Deutschland sucht den Superstar: Diese Berlinerin probiert’s vor Dieter Bohnen und Co. – schafft Olga den Sprung ins Rampenlicht? >>

Und die 43-Jährige taktiert clever, lässt die Sterne in den Ameisenboxen links liegen um keine Zeit zu vergeuden – und überspringt auch einige andere Sterne. Nach nur drei Minuten nimmt sie bereits die Leiter, um fünf Meter höher auf den oberen Ring zu klettern. Kurz vor Ende der Zeit sichert sie sich dann tatsächlich den finalen Stern. Mit insgesamt sechs Sternen wird sie mit dieser Prüfung auf jeden Fall zur „Herrin der Ringe“.

Lesen Sie auch: Elektrische Zahnbürsten im „Stiftung Warentest“-Check: Richtig gut ist richtig teuer >>

Jana Pallaske sicherte sich in der Dschungelprüfung sechs Sterne.
Jana Pallaske sicherte sich in der Dschungelprüfung sechs Sterne. RTL/Stefan Thoyah

Was war am Lagerfeuer im Dschungelcamp los?

Am Lagerfeuer erzählt Sänger Lucas Cordalis Mitcamper Cosimo Citiolo vom Tod seines Vaters. Costa Cordalis, der 2004 als erster Dschungelkönig in die RTL-Geschichte eingegangen war, starb 2019.

Lucas Cordalis erinnert sich an den Tag, als sein Vater starb: „Ich habe seine letzten Stunden, seinen letzten Atemzug miterlebt. Ich habe seinen letzten Herzschlag gefühlt“, die Stimme des Sängers versagt, seine Augen füllen sich mit Tränen.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Ist Lucas Cordalis zu langweilig für IBES? Daniela Katzenberger beschwichtigt die Fans >>

„Ich war irgendwo draußen, meine Mutter war allein mit ihm. Da hat sie gesagt, komm schnell hoch, irgendwie ist was ganz komisch. Ich gehe hoch und tatsächlich, kurz danach ist er gestorben. Er war mein Ein und Alles. Wir haben alles zusammen gemacht. Wir waren beste Freunde. Alles habe ich von ihm gelernt. Was mir damals half, dass ich eine Tochter, eine Familie habe. Das war eine beschissene Zeit. Das Schlimmste war aber – das habe ich noch niemandem erzählt – der Moment, wenn er dann abgeholt wird. Das reißt dir das Herz raus! Jetzt ist er da oben und guckt runter!“ Cosimo Citiolo muntert ihn auf. „Und er denkt, was machen die zwei Idioten da!“, witzelt er und ringt dem traurigen Lucas damit tatsächlich ein Lächeln ab.

Für gute Laune sorgt Cosimo Citiolo auch an anderer Stelle. Er rappt für die anderen Camper und erzählt von seinen erfolglosen Teilnahmen bei „Deutschland sucht den Superstar“. Die regelmäßig vernichtende Kritik von Chefjuror Dieter Bohlen habe ihm nichts ausgemacht: „Er hat wirklich recht gehabt, ich konnte nicht singen.“ Dennoch sei er wegen seiner DSDS-Bekanntheit öfter für Auftritte gebucht worden.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp mit Jan Köppen: Der Nachfolger von Daniel Hartwich ist so gut, dass er fast nicht auffällt >>

Wer muss in die nächste Dschungelprüfung?

Nach einer eintägigen Verschnaufpause muss Model Tessa Bergmeier wieder in die Dschungelprüfung. Die Zuschauer stimmten für die ehemalige Kandidatin von „Germany’s Next Topmodel“. Sie muss nun am Mittwoch im Team mit Designerin Claudia Effenberg und Radiomoderatorin Verena Kerth antreten, die vom Publikum ebenfalls ausgewählt wurden. Die Zuschauer wählten Bergmeier damit bereits zum vierten Mal in eine Prüfung.

Die Dschungelcamperinnen Verena Kerth (l.) und Claudia Effenberg müssen zusammen mit Tessa Bergmeier in die nächste Dschungelprüfung.
Die Dschungelcamperinnen Verena Kerth (l.) und Claudia Effenberg müssen zusammen mit Tessa Bergmeier in die nächste Dschungelprüfung. RTL

Das Dschungelcamp läuft derzeit jeden Tag um 22.15 Uhr bei RTL.