Der Kampf ums Essen ist gar nicht lecker... Linda Nobat und Tara Tabitha in der Dschungelprüfung.
Der Kampf ums Essen ist gar nicht lecker... Linda Nobat und Tara Tabitha in der Dschungelprüfung. RTL

Im Dschungelcamp in Südafrika scheint nun die Zeit zu beginnen, die alle Fans der wilden Show so sehr lieben: Die Möchtegern-Promis beginnen nach und nach, sich die Augen auszukratzen, weil die Nerven einfach blank liegen. Für Trash-Anhänger ein wahres Fest! Immerhin stimmt die Rollenverteilung im Camp auch dieses Mal exakt – es gibt den Alten (Peter Althof), den Schönen (Filip Pavlovic), die Mutti (Tina Ruland), den Exzentrischen (Harald Glööckler) – und ja, auch die mit der kurzen Zündschnur!

Dschungelcamp: Der größte Aufreger

Dieses Mal ist es Schauspielerin Anouschka Renzi, die schon in den vergangenen Tagen mit ihrer „Gesichtskirmes“ überzeugte (Zitat RTL) – und inzwischen verdammt leicht reizbar ist. Und die führt direkt zum heutigen Aufreger: Wie kann jemand, der ins Dschungelcamp geht, nicht wissen, worauf er oder sie sich einlässt? Schon beim Zoff um die Nachtwache zeigt sich: Sie kann und will nicht zurückstecken, am liebsten gar keine Wache halten... Schließlich gebe es Teilnehmer im Camp, die sehr viel jünger seien als sie.

Jetzt auch lesen: Dschungelcamp, Tag 4: Pärchen-Stress, Rassismus-Skandal und nur zwei Sterne in der Prüfung – dieser Tag war traurig >>

Und dann geht es um die allseits beliebten Dschungel-Regeln! Fans haben darauf gewartet, dass die Stars ermahnt werden, denn auch das gehört zur Tradition. Manuel ist es, der die Nachricht vorlesen muss: 85 Mal haben die Promis in den ersten Camp-Tagen dagegen verstoßen. Haben am Tag geschlafen oder ihre Luxusartikel ausgetauscht. Und das geht gar nicht! Also: Jeder muss einen Luxusartikel abgeben, Strafe muss schließlich sein.

Mehr News zum Dschungelcamp finden Sie hier >>>

Nicht aber mit Anouschka Renzi! Sie rückt ihre Ohrstöpsel raus, behält aber zwei zurück. Doch RTL is watching you, Anouschka! Und zieht damit den Zorn der Schauspielerin auf sich. „Scheißverein. Miese Scheiß-Show ist das – echt“, schimpft sie. Dann richtet die Wut gegen Tina Ruland. Denn diese kam, um sich nach ihrem Wohlbefinden zu erkundigen, fragte dabei auch, ob sie wirklich alle Ohrstöpsel abgegeben hat.

Leicht reizbar: Anouschka Renz im Dschungelcamp.
Leicht reizbar: Anouschka Renz im Dschungelcamp. RTL

„Brav, Tina. Da hast du gehorcht, ne! Du kommst doch nicht umsonst und fragst, ob ich alle abgegeben habe.“ Sie hält Ruland für die Dschungel-Pete, glaubt, dass sie den Ohrstöpsel-Schummel verpfiffen hat! Doch die versteht, was Anouscha Renzi offensichtlich nicht verstehen will. „Sie hat eine völlig falsche Wahrnehmung, wo sie hier ist und was sie zugesagt hat!“ Und das ist entweder ziemlich peinlich – oder sie ist einfach nur eine gute Schauspielerin… Und auch Tara ist sicher: „Die nimmt sich wichtiger als uns.“ Spoiler: Später wird sich Anouschka bei Tina entschuldigen, doch Versöhnung sieht anders aus... Freundinnen werden DIE nicht mehr.

Und: Renzi macht ihrem Ärger auch im Dschungeltelefon Luft. „Die würde nie von sich aus die Treppe hochkommen und fragen, wie es mir geht“, sagt sie über Ruland. „Die interessiert sich nicht wirklich für meine Belange.“ Beim Rückweg stößt sich die Schauspielerin dann auch noch den Kopf - und reagiert wie... nun, jedenfalls nicht wie eine erwachsene Frau. Wenn die Stimmung einmal im Eimer ist...

Dschungelcamp: Die größte Überraschung ...

… bietet ein anderer Dschungel-Star. Eric Stehfest, der nach außen oft wirkt wie ein harter Kerl mit Geschichte, der aber nun auch im Dschungel seine verletzlichen Seiten zeigt. Denn er möchte – und wem schmilzt da nicht das Herz – seine Mama wieder in die Arme schließen! „Ich habe jetzt schon seit längerer Zeit keinen Kontakt mehr zu meiner Mama. Und ich möchte ihr einfach ein Signal senden, dass ich mir sehr, sehr wünsche, dass wir wieder zueinander finden“, sagt er, als er mit Tina am Fluss Zeit verbringt.

Das Problem: Die letzten drei Jahre seien nicht einfach gewesen, weil Vergewaltigung und Missbrauch bei seiner Frau und ihm das Thema schlechthin waren. „Das Verhältnis zu meiner Mama ist beschädigt, weil wir Sachen erlebt haben, die nicht so einfach zu verdauen waren“, sagt er. „Meine Frau wurde im Alter von 17 Jahren unter dem Einfluss von K.O.-Tropfen vergewaltigt. Das bringt einfach auch viel Zorn und Hass. Da gab es eine sehr heftige Aussprache mit meiner Mama und da habe ich sie sehr verletzt. Seitdem ist Stille.“

Jetzt auch lesen: Janina Youssefian über den Sex mit Dieter Bohlen: Wir haben es nicht auf dem Teppich gemacht, sondern ... >>

Er wolle sich bei ihr entschuldigen, dass er ihre Liebe anzweifelte. „Ich habe jetzt erst schätzen gelernt, was es bedeutet, eine Mama zu haben.“ Doch Tina hat – natürlich! – einen mütterlichen Rat. Eine Mama höre nie auf zu lieben, so groß die Verletzung auch sei. Er wolle demnächst einfach hinfahren, sagt Eric. „Sie hat ja ihre Enkeltochter noch nie gesehen. Dann werde ich sie ihr in den Arm geben und der Rest ergibt sich dann denke ich von allein.“ Na dann: Viel Erfolg bei der Versöhnung…

RTL
Das sind die Dschungelcamp-Stars 2022

Eric Stehtfest - Schauspieler (GZSZ)
Linda Nobat - Reality-Star (Bachelor)
Janina Youssefian - IT-Girl (Teppichluder)
Filip Pavlovic - Reality-Star (Bachelorette)
Jasmin Herren - Schlagersängerin und Reality-Star (Temptation Island VIP)
Lucas Cordalis - Sänger und Reality-Star
Tara Tabitha - Reality-Star (u.a. Ex on the Beach)
Peter Althof - Bodyguard
Harald Glööckler - Designer
Anouschka Renzi - Schauspielerin (Forsthaus Falkenau)
Manuel Flickinger - Reality-Star (Prince Charming)
Tina Ruland - Schauspielerin (Manta Manta)

Dschungelcamp: So lief die Prüfung

Nur ein einziges Mal durften sich die Stars bisher über alle Sterne und reichlich Essen freuen - weil die Prüfung am fünften Tag wegen des windigen Wetters nicht stattfinden konnte, bekamen sie ihre zehn Sterne geschenkt. Was gab's dafür? Unter anderem Grünkohl, Kidneybohnen, Granatäpfel und ein Lendenstück vom Kudu. Hoffentlich haben sich alle richtig satt gegessen...

Linda Nobat und Tara Tabitha bei ihrer Dschungelprüfung in der aktuellen Ausgabe des Dschungelcamp.
Linda Nobat und Tara Tabitha bei ihrer Dschungelprüfung in der aktuellen Ausgabe des Dschungelcamp. RTL/Stefan Menne

Dieses Mal geht’s für die Stars in der Prüfung „Schrotto Lotto“ in eine gigantische Lotto-Maschine! Die Kandidatinnen Tara und Linda werden drinnen im Sitzen festgegurtet. Die Idee: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich stellen Fragen, deren Antwort jeweils eine Zahl ist. Die beiden in der Trommel müssen den zugehörigen Lotto-Ball fangen – innerhalb von nur 60 Sekunden. Klar, dass sie dabei nicht alleine sind: Insekten, Fleischabfälle und stinkende Flüssigkeit machen den beiden Glücksfeen das Leben schwer.

Jetzt auch lesen: Dschungelcamp, Tag 5: Neuer Zoff und alte Liebe - Harald Glööckler und Linda Nobat bekommen zehn Sterne geschenkt >>

„Ich habe Angst, dass ich darin kotze und es alles auf Linda fällt“, sagt Tara zu Beginn – wobei ein bisschen Kotze den sprichwörtlichen Kohl auch nicht mehr fett machen würde. Dann geht sie los, die wilde Fahrt – mit viel Geschrei (grüne Ameisen!), noch mehr Geschrei (Würmer!) und ganz viel Geschrei (Fischabfälle, Innereien!) sehen die beiden aus wie durch den Dreck gezogen. Nur mit den Fragen will es angesichts der Situation nicht so recht klappen. Drei Sterne erspielen sich die beiden – das wird ein sparsames Abendessen.

Doch dafür gibt’s eine Besonderheit: Bei der letzten Frage können die beiden ein besonderes Goodie für je einen Star erspielen! Linda entscheidet sich dafür, für Jasmin Herren zu spielen – und Tara wählt… sich selbst, natürlich. Platsch, platsch, schon landen 30 Kilogramm Innereien, Fisch und Schleim n der Trommel. Die Frage: „Wie oft war Tina Ruland nackt im Playboy?“ Die beiden raten richtig, wählen die Kugel mit der Nummer 3.  Das gibt eine Überraschung für Jasmin – und ein Glas Schampus, das Tara süffeln darf. Stößchen!

Dschungelcamp: Dieser Star muss in die nächste Dschungelprüfung

In der neuen Prüfung klappt es hoffentlich besser mit den Sternen - wobei Fans schon jetzt wissen, dass es schwierig werden dürften. Denn den nächsten Prüflingen droht „Der große Preis“, jene Auto-Prüfung, an der bisher alle scheiterten. Drei Stars müssen ein Wägelchen durch einen Parcours lenken, während einer nichts hören, einer nicht sehen und einer nicht sprechen darf... und noch dazu wird das Auto mit Insekten und Schleim überschüttet. Wer muss sich dieser Herausforderung stellen? Das verraten Sonja Zietlow und Daniel Hartwich traditionell am Ende der Sendung. Dieses Mal geht der Wanderpokal an Linda Nobat, Anouschka Renzi und Jasmin Herren. Das kann ja heiter werden…

Das nächste „Dschungelcamp“ läuft am Donnerstag um 20.15 Uhr.