Jasmin Herren packte im Dschungelcamp über ihre Beziehung zu Willi aus. RTL

Als Nachrückerin zog Jasmin Herren ins Dschungelcamp ein – und obwohl die Witwe von Willi Herren bereits als zweite aus dem Camp gewählt wurde, ließ sich die 43-Jährige das Leben bei Bohnen und Reis auf einer unbequemen Pritsche ganz ordentlich bezahlen. Laut unterschiedlichen Medienberichten soll Jasmin Herren eine Summe von 40.000 bis 60.000 Euro für ihren Auftritt erhalten haben. Einiges davon reichte sie aber sogleich weiter, wie sie nun erklärte.

Jasmin Herren bezahlte mit der Dschungelcamp-Gage Schulden ab

„Ich bin jetzt schuldenfrei“, erklärte Jasmin Herren nach ihrer Rückkehr nach Deutschland im Interview mit RTL. 20.000 bis 30.000 Euro Verbindlichkeiten habe sie gehabt. Doch nun seien die beglichen. Und an wen hat Jasmin Herren ihre Gage weitergereicht? „Meine Mama“, verriet die 43-Jährige. „Da bin ich total happy drüber. Und das mit meiner eigenen Leistung.“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp-Hammer: Daniel Hartwich soll aufhören – DIESER Star soll sein Nachfolger werden! >>

Jasmin Herren spricht im Dschungelcamp über den Tod ihres Mannes Willi Herren. RTL

Lesen Sie auch: Chris Tall neuer Moderator beim Dschungelcamp? Moderatorin bringt einen anderen TV-Star ins Spiel! >>

Jasmin Herren: Mit der Dschungelcamp-Gage in den Urlaub

Aufgebraucht sei die Dschungelcamp-Gage damit allerdings noch nicht, erklärte Jasmin Herren. Damit wolle sie nun erst mal einen Urlaub machen. Traurig darüber, dass das Abenteuer am Ende so früh vorbei war, war die Schlagersängerin aber nicht. Sie habe sich ohnehin nicht auf das Dschungelcamp vorbereitet und sei da „irgendwie reingeschliddert“. Sie sei froh, dass sie sich mit der Teilnahme am Dschungelcamp einen Traum erfüllen konnte. Und sie ist sich sicher, ihr verstorbener Mann Willi „wäre wahnsinnig stolz auf mich gewesen“.

Lesen Sie auch: Nach „Kampf der Reality Stars“-Dreh: Cathy Hummels am Traumstrand ausgeraubt >>

Über den hatte sie bereits im Dschungelcamp mehrfach gesprochen, obwohl sie eigentlich in der Show aus seinem Schatten hatte treten wollen. Dennoch sprach sie mit ihren Mitcampern über die Todesursache des im vergangenen April plötzlich verstorbenen Entertainers. Und sie enthüllte, dass sie und Willi niemals getrennt gewesen sind. Dabei thematisierte sie auch die Streitigkeiten mit einem Teil von Willi Herrens Familie.