Tara Tabitha und Filip Pavlovic beim ersten Wiedersehen nach dem Dschungelcamp.
Tara Tabitha und Filip Pavlovic beim ersten Wiedersehen nach dem Dschungelcamp. RTL/Stefan Menne

An den ersten Tagen im Dschungelcamp lieferten sie die beiden die Love-Story der aktuellen Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“. Doch schon nach ein paar Tagen begann es zwischen de beiden zu kriseln. Und ehe sich entscheiden konnte, ob aus Filip und Tara noch einmal etwas wird, wurde die Österreicherin als erste Kandidatin aus dem Dschungelcamp gewählt. Filip blieb bis zum Schluss und wurde am Ende dank namhafter Unterstützer gar zum Dschungelkönig. Und ihre Romanze? Die scheint so richtig am Ende!

Filip Pavlovic im Livestream: Es gab keinen Dschungel-Flirt mit Tara

Denn in einem Livestream auf Instagram hatte Filip erklärt, dass er im Dschungelcamp niemals ein Interesse an einer Romanze mit Tara gehabt hatte. Die Österreicherin hatte lediglich seine Extrovertiertheit falsch verstanden, sagte er. Die sieht das jedoch ganz anders. Sie kommentierte den Beitrag nämlich mit dem Wort: „Lüge“ und drei kotzenden Emojis.

Lesen Sie auch: „Schulden abbezahlen“: An SIE reicht Jasmin Herren ihre Dschungelcamp-Gage weiter >>

Filip Pavlovic und Tara Tabitha näherten sich im Dschungelcamp immer wieder an.
Filip Pavlovic und Tara Tabitha näherten sich im Dschungelcamp immer wieder an. RTL

Lesen Sie auch: DSDS-Casting mit zwei Kandidatinnen aus Berlin: Wer sichert sich die Goldene CD von Toby Gad? >>

In ihrer eigenen Story sagte Tara, die dem deutschen Publikum vor dem Dschungel vor allem durch ihren Auftritt bei „Ex on the Beach“ bekannt gewesen sein dürfte: „Mir werden Ausschnitte von Interviews zugeschickt, wo manche Personen nicht ganz die Wahrheit erzählen, um sich selbst besser darzustellen. Ich freue mich schon, wenn das ganze Thema irgendwann komplett abgeschlossen ist.“ Sie erwähnte Filip dabei nicht, doch es braucht nicht viel Phantasie, um zu erraten, dass sie wohl ihren Dschungelflirt damit gemeint haben könnte.

Bereits nach ihrem Auszug aus dem Dschungelcamp hatte Tara in Interviews erklärt, dass gar nicht sie es gewesen sei, die den Flirt mit Filip angefangen habe, sondern eben der Hamburger.

Tara Tabitha: Filip hat im Dschungelcamp den ersten Schritt gemacht

Dass die Zuschauer einen anderen Eindruck bekamen, habe an der Produktion gelegen. Dadurch, dass Südafrika nur eine Zeitverschiebung von einer Stunde im Vergleich mit Deutschland hatte, mussten die Kandidaten einen Tag früher als sonst einziehen, um einen Zeitvorsprung zu erhalten. In der ersten Folge wurden dann fast drei Tage in eine Show gepackt.

Lesen Sie auch: Chris Tall neuer Moderator beim Dschungelcamp? Moderatorin bringt einen anderen TV-Star ins Spiel! >>

Im Dschungel gab es nicht nur Flirts zwischen Filip und Tara sondern auch Drama
Im Dschungel gab es nicht nur Flirts zwischen Filip und Tara sondern auch Drama RTL

„Wir waren ja schon früher im Camp, aber die ersten Tage wurden zusammengeschnitten, da hat man viel weniger gesehen, als wirklich war“, erklärt sich Tara. „Filip hat den ersten Schritt auf mich zugetan, er ist immer auf mich zugekommen und dann habe ich das halt zugelassen. Das war ja auch nett.“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp-Hammer: Daniel Hartwich soll aufhören – DIESER Star soll sein Nachfolger werden! >>

Klingt, als wären die Fronten verhärtet. RTL dürfte es freuen, denn sprechen sich Filip Pavlovic und Tara Tabitha nicht in den nächsten Tagen aus, dürfte das Thema am 20. Februar noch einmal auf die Tagesordnung kommen. Dann steht das Dschungel-Nachspiel an.