Sind seit 2016 verheiratet: Daniela Katzenberger und Dschungelcamp-Teilnehmer Lucas Cordalis.  imago/Future Image

In sechs Tagen geht es endlich los. In sechs Tagen beginnt endlich wieder das Dschungelcamp. Statt in Australien wird die Trash-TV-Show in diesem Jahr zum ersten Mal in Südafrika gedreht. Und eine, die es wissen muss, packt jetzt aus, was im Quarantäne-Hotel der Stars wirklich vorgeht: Daniela Katzenberger, Ehefrau von Camp-Teilnehmer Lucas Cordalis, verrät: „Der lebt da wie eine Made im Speck!“

In ihrer Instagram-Story berichtet die „Katze“, wie sich ihr Mann derzeit auf die Entbehrungen im Dschungel vorbereitet – nämlich mit Luxus im Überschwang. „Er ist schon vor ein paar Tagen hingeflogen, muss ja noch in Quarantäne vorher“, erklärt Daniela Katzenberger. Ihr Stiefpapa Peter begleite den 54-Jährigen, berichtet sie über Lucas Cordalis.

Lesen Sie auch: „Let’s Dance“-Star Cheyenne Ochsenknecht: Große Sorge um den Nachwuchs >>

Dschungelcamp-Kandidat Lucas Cordalis zeigt seine Luxus-Lodge

„Der freut sich so brutal aufs Dschungelcamp“, meint die 35-Jährige. Und: „Der lebt da wie eine Made im Speck.“ Sie freut sich: „Schönes Wortspiel im Zusammenhang mit dem Dschungelcamp. Aber noch lebt er wie die Made im Speck. In einer mega-brutalen Lodge. Ringsrum sind überall Elefanten und Löwen. Und auch dieses Bett: Er hat ein Himmelbett vom Allerfeinsten“, schwärmt die Influencerin, die mit Töchterchen Sophia (6) zu Hause geblieben ist.

Lesen Sie auch: Ehe-Aus nach einem halben Jahr! „Hochzeit auf den ersten Blick"- Paar Mario und Lisa haben sich getrennt >>

Lucas Cordalis kämpft ab dem 21. Januar im RTL-Dschungelcamp um die Krone. imago/STAR-MEDIA

Doch der Neid schlägt in ihren Worten immer wieder durch: „Was für ein Essen die da vorher kriegen“, sagt sie baff.

Lesen Sie auch: Das Baby ist da! Ex-„Alles was zählt“-Star Caroline Frier ist Mama geworden – So heißt ihr Kind >>

Aber die Katze hat auch eine Theorie: „Ich habe schon gesagt: Vorsicht! Das ist eine Falle! Je geiler die dir das da vorher machen, desto schlimmer wird es dann im Dschungelcamp. Da ist der Abstieg so richtig schön schlimm.“

Sie glaubt, die Camper der 15. Staffel der Erfolgsformates „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ werden mit Absicht verwöhnt. „Ich glaube, sie gewöhnen ihn an den Luxus, damit das dann so ein richtiger Schock ist im Dschungelcamp, wenn er auf dem Boden pennen muss.“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Eigentlich wollte Anouschka Renzi niemals bei der Ekel-Show mitmachen, aber... >>

Daniela Katzenberger: Der perfekte Dschungelcamp-Kandidat heißt Lucas Cordalis

Ob das für ihren Mann ein Problem sei? Eher nicht. „Es gibt niemanden, der besser ins Dschungelcamp passt als Lucas. Er ist mega-genügsam und viel gewohnt. Der ist ja auch mit mir zusammen. Auch so essenmäßig kann er viel ab“, lacht die Kultblondine.

Lesen Sie auch: Liebesfilm ohne Kuss-Szene? So schafft Sarah Engels den schwierigen Spagat in „Die Tänzerin und der Gangster“ >>

Und sie verrät auch: „Er hasst es, wenn es unfair wird, hält immer zu Schwächeren, er hasst Lästereien. Das findet er auch bei mir immer schlimm. Da sagt er: Höre auf. Sage es den Leuten ins Gesicht oder halte die Klappe. Das sagt so viel über dich aus, sagt er immer. Recht hat er.“ Ein richtiger Anti-Krawall-Grieche sei ihr Mann, der ab 21. Januar seinem Vater Costa Cordalis, der 2004 erster Dschungel-König wurde, nacheifern wird.