Erst Kegeln, dann Ekelkram essen. So erging es Filip Pavlovic und Manuel Flickinger im Dschungelcamp. RTL

Im Dschungelcamp hat längst die heiße Phase begonnen. Mit Tara Tabitha wurde am Freitagabend die erste Kandidatin von den Zuschauern rausgewählt. Die Entscheidung, wer in die Dschungelprüfung geht, liegt nun bei den Teilnehmenden selbst. Ach ja: Und Zoff gibt es bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ natürlich auch.

Dschungelcamp: So lief die Prüfung

Lange musste Filip Pavlovic warten, bis er sich auch im echten Dschungelcamp bei den Prüfungen beweisen konnte. Denn die Zuschauer wollten den Hamburger nicht so recht in Prüfungen sehen. Zu viel traute man ihm offenbar zu, nachdem er im vergangenen Jahr die Ersatz-Dschungel-Show gewonnen hatte.

Doch nun, als die Dschungelcamper selbst wählen durften, wer zur Prüfung antritt, durfte Filip sich endlich zeigen - und mit ihm auch „Prince Charming“-Kandidat Manuel Flickinger.

Lesen Sie auch: Achtung, Dschungelcamper: DIESE Strafen können euch die Gage kosten >>

Fast schon ein Dschungelcamp-Klassiker: Filip Pavlovic hustet und würgt bei einer Essens-Prüfung. RTL

Lesen Sie auch: „Love Island“: Bald startet die Frühjahrs-Staffel der Dating-Show – und Sylvie Meis ist wieder dabei >>

Für die beiden Dschungelprüfungs-Novizen gab es dann auch gleich was zu essen. Auf der „Bundesekelbahn“ mussten sie darum kegeln, welches Ekel-Gericht der jeweils andere essen musste. Die perfekte Prüfung für Filip, der sich bereits im vergangenen Jahr durch lautes Würgen bei Essensprüfungen hervorgetan hatte.

Beide schlugen sich übrigens ganz gut. Manuel verspeiste erfolgreich Schweinepenis mit pürierten Sojabohnen und Stinketofu-Suppe mit Perlhuhnherzen. Filip würgte lautstark Mopane-Würmer mit Stinke-Tofu-Sauce runter, scheiterte aber an Insektenmehl-Pizza mit Impala-Herzen. Manuel hingegen schaffte gekochte Hühnerinnereien runter.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Wie Eric Stehfest vom stillen Eso zum absoluten Unsympathen der Show wurde >>

Beide schafften anschließend jeweils zwei Schnapsgläser mit Stinke-Tofu-Noni-Saft. Respekt. Insgesamt gab es 7 von 9 Sternen. Vor allem dank Manuel, der Filip immer wieder an das Wesentliche erinnerte: Kauen und schlucken - und sich vorstellen, dass es gar nicht so eklig ist. Klappte oft.

Dschungelcamp: Der größte Aufreger

Und wieder Stand Filip im Mittelpunkt. Diesmal, weil er sich mit Eric Stehfest zoffte. Oder besser gesagt, weil er sich mit Eric aussprechen wollte, der aber komplett abblockte und mit seiner passiv-aggressiven Art dafür sorgte, dass Filip (mal wieder) lauter wurde.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Kann Serkan Yavuz seinen Kumpel Filip Pavlovic zum Dschungelkönig machen? >>

Konflikte im Dschungelcamp lösen? Nein, das ist nicht Eric Stehfests Ansinnen. Der ehemalige GZSZ-Star heizt sie lieber mit passiv-aggressiven Kommentaren an. RTL

Lesen Sie auch: Der Rauswurf von Janina Youssefian aus dem Dschungelcamp zeigt, dass RTL es mit der Neuausrichtung ernst meint >>

„Ich möchte dazu nicht reden. Du kannst mich nicht dazu zwingen, dass ich dir zuhöre“, sagte er in einem betont ruhigen und doch aggressiv klingenden Ton. Filip: „Ich weiß, dass du ein Problem mit mir hast und wir beide werden auch keine besten Freunde mehr. Menschlich gesehen halte ich nix von dir!“

Eric sagte darauf lieber nichts mehr, baute nur bockig an seinen Steintürmen am Fluss weiter. „Er ist einfach zu heiß auf die Krone und will nichts Schlechtes sagen“, diagnostizierte Filip und hatte damit wohl ziemlich viel Recht.

Dschungelcamp: Die größte Überraschung

Von wegen nur bei der „heute show“ können sie launig über Politik reden. Im Dschungel geht das auch. Dort sprachen überraschend nun unter anderem Tina Ruland, Linda Nobat und Filip Pavlovic über Neu-Kanzler Olaf Scholz.

Und während Tina ihn für „wenig charismatisch“ hält und Linda befindet, er sei „so ein Schluck Wasser in der Kurve“, bot Filip einen Blick auf Olaf Scholz, den der Kanzler selbst wohl so auch noch nicht hatte. „Olaf Scholz kommt ja auch aus der Ecke Altona, ich bin in St. Pauli und Altona aufgewachsen“, leitete Filip ein. „Man hat den Kollegen ab und zu gesehen. Der geht auch ab und zu ins Shisha-Café. Er ist immer krass aufgefallen, weil mit Anzug und Krawatte. Mein Bro' Olaf Scholz hat es geschafft, ins deutsche Weiße Haus. Olaf, ich küsse deine Augen.“

Lesen Sie auch: DSDS: Kennen Sie DIESEN Kandidaten noch? Vor Jahren kannte ganz Deutschland seinen „Thüringer Klöße“-Song! >>

Na dann, Brolaf, wenn du so gerne in Shisha-Bars abhängst, dann unternimm doch was dagegen, dass Betreiber und Gäste immer wieder stigmatisiert werden. Nur mal nebenbei.

Apropos nebenbei. Auch über den gescheiterten CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet wurde gesprochen. Nette Worte gab es eher nicht.

Dschungelcamp: Der größte Lacher

Die Lachnummer, aber nicht auf die gute Art, war in dieser Folge Eric Stehfest. Nach dem Zoff mit Filip zeigte er einmal mehr seine passiv-aggressive Art. Der ehemalige GZSZ-Star wollte nachts auf die Toilette. Dorthin muss ihn gemäß den Camp-Regeln jemand begleiten, doch jemanden wecken wollte er nicht, um nicht schlecht dazustehen.

Mehr News zum Dschungelcamp finden Sie hier >>>

RTL
Das sind die Dschungelcamp-Stars 2022

Eric Stehtfest - Schauspieler (GZSZ)
Linda Nobat - Reality-Star (Bachelor)
Janina Youssefian - IT-Girl (flog wegen Rassismus-Skandal aus der Show)
Filip Pavlovic - Reality-Star (Bachelorette)
Jasmin Herren - Schlagersängerin und Reality-Star (Temptation Island VIP)
Lucas Cordalis - Sänger und Reality-Star (konnte wegen Corona-Infektion nicht einziehen)
Tara Tabitha - Reality-Star (u.a. Ex on the Beach)
Peter Althof - Bodyguard
Harald Glööckler - Designer
Anouschka Renzi - Schauspielerin (Forsthaus Falkenau)
Manuel Flickinger - Reality-Star (Prince Charming)
Tina Ruland - Schauspielerin (Manta Manta)

Und so stellte er den diensthabenden Nachtwächterinnen Tina und Linda ein Ultimatum: Entweder sie wecken jemanden auf (und machen sich damit unbeliebt) oder er geht alleine und bricht damit die Regeln. Am Ende erbarmte sich Tina Ruland und weckte die noch nicht ausgezogene Tara Tabitha.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Tina Ruland ist für (fast) alle Prüfungen gesperrt – DAS sagt RTL zu den Spekulationen >>

Eric Stehfest stellt im Dschungelcamp Linda Nobat und Tina Ruhland ein Ultimatum: Entweder sie machen sich bei den Mitcampern unbeliebt, oder er wird die Regeln brechen. RTL

Lesen Sie auch: Ist das Dschungelcamp schon entschieden? DIESER Star ist der große Trumpf von Filip Pavlovic >>

Auch am nächsten Tag, als das Thema noch einmal angesprochen wurde, zeigte er sich bockig wie ein Kind. Schlug sogar vor, die Campregeln absichtlich zu brechen und im Tausch dafür einen Luxusartikel abzugeben. Doch bereits Erics Verbündeter Harald Glööckler ahnte: Eher nehmen die uns etwas anderes weg.

Und so kam es: Wegen Erics wiederholten Regelverstößen wurde dem Camp das Duschwasser abgedreht. Für ihn natürlich kein Problem. Ein Lacher von vorne bis hinten.

Dschungelcamp: Dieser Star muss das Camp verlassen

Nachdem Tara Tabitha sich sehr emotional und auch mit einigen Tränen aus dem Dschungelcamp verabschiedet hatte, kamen auch am Samstagabend Sonja Zietlow und Daniel Hartwich zu den Teilnehmenden, um die Entscheidung der Zuschauer zu verkünden.

Lesen Sie auch: Michael Wendler und Laura Müller: Mit DIESEM Trick wollen sie ihren Fans noch mehr Geld aus der Tasche ziehen >>

Als erste Teilnehmerin wurde Tara Tabitha von den Fans aus dem Dschungelcamp gewählt. RTL

Am Ende hieß es bei Manuel und Jasmin „vielleicht“. Nach langem hinauszögern wurde verkündet: Jasmin Herren muss das Camp verlassen. Manuel, der bereits am Vortag zittern musste, konnte sich offenbar mit starken Leistungen bei der Dschungelprüfung retten.

Besonders traurig zeigte sich Linda, die nach Tara bereits die zweite Bezugsperson verliert.

Das Dschungelcamp, das eigentlich „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ heißt, kommt aktuell täglich um 22.15 Uhr bei RTL. Donnerstags läuft die Show bereits um 20.15 Uhr.