Manuel Flickinger, Harald Flööckler, Filip Pavlovic, Eric Stehfest und Peter Althof stellen sich der Dschungelprüfung. RTL

Nun ist es also so weit. Nachdem die Zuschauer Anouschka Renzi aus dem Dschungelcamp gewählt haben, sind nur mit Manuel Flickinger, Harald Glööckler, Eric Stehfest, Peter Althof und Filip Pavlovic nur noch fünf Männer im Dschungelcamp. Doch nicht alle können ins Finale einziehen - genaugenommen nur drei. Das bedeutet: In Folge 15 müssen zwei der Männer gehen. Die Spiele sind eröffnet.

Dschungelcamp: Der größte Aufreger

Die Nachwirkungen der letzten Prüfung waren nicht so heftig wie nach Erics Prüfungsverweigerung, aber doch spürbar. Harald Glööckler und Anouschka Renzi (bevor sie rausgewählt wurde) hatten keine Lust in einen Bottich mit Fleischabfällen zu steigen. Was für Ottonormalbürger verständlich klingt, ist aber für Dschungelcamper eher unüblich. Gehört der Fleisch-Bottich doch fast schon zum Standard-Repertoire.

Doch Harald und Anouschka ließen sich nicht beirren. „Mich in so einen Bottich voller Herzen und Nieren zu setzen – mache ich nicht. Wir verkaufen unsere Würde nicht…“, sagte Harald. Und Anouscha erklärte vor den hungrigen Mitcampern: „Ich lasse mich nicht so entwürdigen. Niemand hätte das gekonnt von euch.“

Lesen Sie auch: Eklat bei „The Masked Singer“: DARUM verließ das US-Rate-Team bei den Aufzeichnungen das Studio! >>

Anouschka Renzi und Harald Glööckler erzählen im Dschungelcamp, dass sie die Prüfung verweigert haben. RTL

Lesen Sie auch: Kennen Sie die noch? GNTM-Kandidatin Lieselotte Reznicek war mal Sängerin DIESER DDR-Rock-Band! >>

Dass sie damit falsch gewickelt sein könnte, vermuteten nicht nur zahlreiche Zuschauer, sondern wurde auch von Eric Stehfest verbalisiert. Der Schauspieler, der noch vor einigen Tagen aus Rachegelüsten heraus eine Prüfung verweigerte, konnte die Argumente der beiden - sie würden ihre Würde verlieren und außerdem sei Harald Vegetarier - nicht nachvollziehen.

„Das hätte er sich vorher überlegen müssen“, befand Eric. „Generell ist es ja das, was den Dschungel ausmacht. Sich genau diesen Dingen zu stellen. Es gilt über sämtliche Schatten zu springen und die Zähne zusammenzubeißen. Ich muss gestehen, ich hätte die Prüfung gemacht. In so eine Sauce zu springen, was ist denn schon dabei?“ Klingt logisch. Zumal Harald in Woche eins auch kein Problem hatte, diverse Tierteile zu essen.

Dschungelcamp: Der größte Lacher

Steck fünf Männer in einen Raum und sie werden zu albernen Teenagern, ganz egal wie alt sie sind. Dieses Experiment wagte nun nicht ganz Freiwillig das Dschungelcamp. Nachdem die Zuschauer eine Frau nach der anderen rausgewählt hatten, blieb eine kleine Männer-WG übrig. Und in der wurde eben ganz schön rumgealbert und auf jedem noch so alten Klischee ein kleines bisschen rumgeritten. „Wieviel Wasser brauchen wir denn für den Reis? Weiß das jemand?“, wollte da Peter Althof wissen. Und: „Wer kann denn jetzt einen Topf saubermachen?“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Warum schmeißen die Zuschauer nur Frauen raus? Ein Erklärungsversuch >>

RTL
Das sind die Dschungelcamp-Stars 2022

Eric Stehfest - Schauspieler (GZSZ)
Linda Nobat - Reality-Star (rausgewählt)

Janina Youssefian - IT-Girl (flog wegen Rassismus-Skandal aus der Show)
Filip Pavlovic - Reality-Star (Bachelorette)
Jasmin Herren - Schlagersängerin und Reality-Star (rausgewählt)
Lucas Cordalis - Sänger und Reality-Star (konnte wegen Corona-Infektion nicht einziehen)
Tara Tabitha - Reality-Star (rausgewählt)
Peter Althof - Bodyguard
Harald Glööckler - Designer
Anouschka Renzi - Schauspielerin (rausgewählt)

Manuel Flickinger - Reality-Star (Prince Charming)
Tina Ruland - Schauspielerin (rausgewählt)

Mehr News zum Dschungelcamp finden Sie hier >>>

Filip Pavlovic hingegen freute sich nun endlich machen zu können, was er will, ohne dabei auf Frauen Rücksicht zu nehmen. „Nackt rumlaufen“ zum Beispiel. Doch da waren ja die ganzen Kameras - und noch ein Problem gab es, denn Manuel fiel auf: „Wir haben keinen Teamchef!“ Die selbsternannten Big Five führungslos im Dschungel!

Dschungelcamp: Der bedrückendste Bericht

Eric Sprach im Dschungeltelefon darüber, wie er uns seine Frau Edith herausgefunden hatten, dass sie mit 17 Jahren vergewaltigt worden war. „Das Ganze ist erst viele Jahre später rausgekommen, als ich schon mit ihr verheiratet war. Ein Video mit ihr ist aufgetaucht. Der Täter ist später mit einem USB-Stick in seiner Tasche ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Stick wurde überprüft und da waren sehr viele pornografische Videos drauf“ erklärt er.

Das LKA haben dann plötzlich bei ihnen angerufen und ihnen davon erzählt. Edith habe „dann das komplette Video sehen“ müssen, berichtet Eric. „Da verändert sich das ganze Leben, von heute auf morgen. Alles wofür man vorher Leidenschaft hatte, flammt nicht mehr so sehr. Jeder Tag ist ein Kampf, an dem man versucht sich selbst oder die eigene Frau aus diesem Gedankenstrudel und diesen Bildern im Kopf raus zu reißen.“

Eric Stehfest erzählt die dramatische Geschichte seiner Frau Edith. RTL

Lesen Sie auch: Harald Glööckler packt im Dschungelcamp aus: Das habe ich alles an mir machen lassen! >>

Für Edit und Eric war es eine Zerreißprobe, wie er erklärt: „Ich war am Anfang sehr auf der Flucht. Edith ist bisexuell, sie hatte dann eine Frau an ihrer Seite, um weg vom männlichen Geschlecht Halt und Trost zu finden. Je mehr Gerichtstage wir hatten, je mehr für uns gesprochen wurde, desto mehr und mehr haben wir auch Frieden schließen können. Unsere Liebe ist jetzt stärker denn je.“ Ganz schön harter Tobak.

Dschungelcamp: So lief die Prüfung

Dafür war die Prüfung dann wieder ein echtes Highlight! Kein Ekel-Essen, keine kleinen Spinnentiere, sondern Action. Es ging für alle fünf Dschungelcamper zur Ansgar-Brinkmann-Gedächtnis-Prüfung: Bei „Creek der Sterne“ mussten die Promis sich gegen strömendes Wasser, Wind und Bälle einen recht rutschigen Pfad hinaufkämpfen und dabei Sterne auf Markierungen legen. Für Filip ganz klar „die geilste Prüfung“.

Filip Pavlovic bei der Dschungelprüfung. Der Hamburger hatte richtig große Lust darauf. RTL

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: DIESEM Promi gönnt Linda Nobat die Dschungelkrone am meisten >>

Harald begann mit fünf Sternen und legte sich auf die erste Markierung, Peter nahm ihm vier ab und platzierte sich auf der zweiten Markierung, dann kam Manuel, Eric und schlussendlich Filip. Als alle mit ihrem Stern auf den Markierungen lagen, mussten sie dort ausharren, bis die Zeit abgelaufen war, doch eine Riesenwelle brachte alles wieder durcheinander.

Doch alle fünf Männer schafften es rechtzeitig zurück auf ihre Positionen. Dann lief die Zeit ab – fünf Sterne waren gesichert! Das gab Applaus von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. „Und alle haben noch die Hosen an, da bin ich sehr froh. Ihr habt es super gemacht“, sagte Sonja.

Dschungelcamp: Diese drei Stars sind im Finale

Nur drei der fünf verbliebenen Promis schaffen es ins Finale. Das erste Ticket bekam Filip Pavlovic, das zweite Manuel Flickinger. Peter wurde zeitig gesagt, dass er es nicht ins Finale schafft. Der letzte Finalplatz ging an Eric Stehfest. Harald Glööckler schied hingegen aus.

Das Dschungelcamp-Finale läuft am Samstagabend um 22.15 Uhr auf RTL.