Dr. Bob spielte diesmal eine Hauptrolle bei der Dschungelprüfung. Er war nicht nur Experte sondern auch Moderator.
Dr. Bob spielte diesmal eine Hauptrolle bei der Dschungelprüfung. Er war nicht nur Experte sondern auch Moderator. RTL/Stefan Menne

Friede, Freude, Kroko-Schwanz im Dschungelcamp. Nach Erics Entschuldigung, sind die Wogen geglättet und nach Filips voller Ausbeute bei der Dschungelprüfung herrscht nun gar so etwas wie Euphorie im Dschungelcamp. Doch das hält natürlich nicht bei allen Kandidaten bis zum Schluss an.

Dschungelcamp: Die größte Geste

Nein: Filip Pavlovic und Eric Stehfest werden in ihrem Leben sicher keine Freunde mehr. Das haben sie beide oft genug formuliert. Doch Eric scheint seine Entschuldigung wirklich ernstgemeint zu haben – oder spielt zumindest die Rolle des reuigen Sünders ziemlich perfekt. Denn als Filip nach seiner erfolgreichen Dschungelprüfung mit acht Sternen zurück ins Camp kam, brachte er unfreiwilligerweise auch eine Menge Schlamm, Dreck und Melasse mit, die an seinem Körper klebten.

Lesen Sie auch: Schauspielerin Tina Ruland fliegt aus dem Dschungelcamp: „Ich habe damit nicht gerechnet!“ >>

Damit Filip Pavlovic sich die Überreste seiner erfolgreichen Prüfung abwaschen konnte, spielte Eric Stehfest die Dusche.
Damit Filip Pavlovic sich die Überreste seiner erfolgreichen Prüfung abwaschen konnte, spielte Eric Stehfest die Dusche. RTL

Lesen Sie auch: „Couple Challenge“ geht in die dritte Runde: Diesmal wird es für die Promis richtig hart! >>

Das Problem: Die Dusche war wegen zahlreicher Regelverstöße von Eric noch immer abgestellt. Doch der ehemalige GZSZ-Star wollte nicht wie die Tage zuvor rumbocken, sondern seinen Fehler wieder gutmachen und arbeitete einen Ersatz-Duschplan für Filip aus. „Peter, nimmst du eine Essensschüssel und ich komme mit dem großen Teil und würde dir das Wasser dann überkippen“, dirigierte der Dresdner. Und sein Plan ging auf. Filip konnte sich ziemlich sauber schrubben.

Und der neue Eric zeigte sich nicht nur hilfsbereit, sondern auch mit einer bisher ungeahnten Vorfreude auf das „Luxusessen“, wie er es tags zuvor noch abfällig genannt hatte. „Ich werde heute richtig gut mitessen“, sagte er. Es gab übrigens Stars vier gelbe Ufo-Kürbisse, acht Zuckerschoten, Blumenkohl, Blaukraut, Schälerbsen, vier Marula-Früchte und einen Teil eines Krokodilschwanzes. Nicht ganz die von Filip scherzhaft erhofften Burger mit Pommes, aber immerhin.

Dschungelcamp: Der größte Lacher

Das nimmt langsam urkomische Züge an und niemand weiß: Ist das jetzt Show oder kann Anouschka Renzi gar nicht so gut schauspielern? Die jedenfalls wollte zunächst einen Streit mit ihrer Lieblingsfeindin Linda Nobat vom Zaun brechen, doch als die Bachelor-Kandidatin so gar nicht darauf einsteigen wollte, entschied sie sich im Dschungelcamp herumzulaufen und einen langen Monolog zu führen.

RTL
Das sind die Dschungelcamp-Stars 2022

Eric Stehfest - Schauspieler (GZSZ)
Linda Nobat - Reality-Star (Bachelor)
Janina Youssefian - IT-Girl (flog wegen Rassismus-Skandal aus der Show)
Filip Pavlovic - Reality-Star (Bachelorette)
Jasmin Herren - Schlagersängerin und Reality-Star (rausgewählt)
Lucas Cordalis - Sänger und Reality-Star (konnte wegen Corona-Infektion nicht einziehen)
Tara Tabitha - Reality-Star (rausgewählt)
Peter Althof - Bodyguard
Harald Glööckler - Designer
Anouschka Renzi - Schauspielerin (Forsthaus Falkenau)
Manuel Flickinger - Reality-Star (Prince Charming)
Tina Ruland - Schauspielerin (rausgewählt)

Mehr News zum Dschungelcamp finden Sie hier >>>

„Ich habe es nicht nötig, mich mit so einem Scheißdreck zu beschäftigen. Niemand würde hier jemals sagen: ‚gut gemacht, Anouschka‘. Keiner sagt Danke! Beißt ihr euch in den Arsch, wenn ihr mal nett zu mir seid?“, plapperte sie laut vor sich hin. „Ich ertrage es nicht mehr. Ich muss immer die Fresse halten. Warum seid ihr so scheiß verlogen?“ Einige Camper zeigten sich amüsiert von dieser Komödie. Von Linda gibt es immerhin Standing Ovations. Hat da jemand „Theaterpreis“ gerufen?

Dschungelcamp: Die größte Überraschung

Dschungelcamp-Fans haben sich schon gefragt: Wann kommt sie endlich die Schatzsuche, in der sich die Kandidatinnen und Kandidaten gegenseitig ranken müssen? In Folge 12 war es endlich so weit. Während Filip und Harald loszogen, mussten die verbliebenen Stars im Camp einander in drei Rankings ordnen. Die Kategorien „Wer ist am authentischsten?“, „Wer ist der größte Star?“ und „Wer nervt?“ wurden so oder so ähnlich in den vergangenen Staffeln immer wieder abgefragt und sorgen regelmäßig für Zoff.

Lesen Sie auch: Neue Wahnsinns-Nachricht: Droht Michael Wendler hier Angela Merkel, Karl Lauterbach und Christian Drosten mit dem Tod am Galgen? >>

Filip Pavlovic und Harald Glööckler bei der Schatzsuche.
Filip Pavlovic und Harald Glööckler bei der Schatzsuche. RTL

Lesen Sie auch: Irrer Bieterkampf bei „Bares für Rares“: Welcher Händler greift für diesen 100 Jahre alten Schoko-Automaten besonders tief in die Tasche? >>

Auch dieses Mal geht es wild her, da hier und dort das Ego eine nicht zu unterschätzende Rolle spielte. Doch das musste zurückgestellt werden, da es bei diesem Spiel nicht um Selbstprofilierung ging, sondern darum dass die Reihenfolge im Camp identisch mit der ist, die Harald und Filip im Wald aufstellen.

Und hier kommen wir zur Überraschung! Denn anders als in so vielen Jahren zuvor gelang es den Promis die richtige Reihenfolge zu finden. Dass es möglicherweise daran lag, dass nicht mehr so viele Stars im Camp waren wie in anderen Staffeln, dürfte den Dschungelcampern aber egal gewesen sein. Sie holten am Ende Chipstüten aus der Kiste. Da war der Jubel verständlicherweise riesig.

Am Ende wurden die Dschungelcamp-Stars mit Chips belohnt.
Am Ende wurden die Dschungelcamp-Stars mit Chips belohnt. RTL

Dschungelcamp: So lief die Prüfung

Nachdem Eric nach seinem unsolidarischen Prüfungsabbruch zumindest für die meisten Dschungelcamper glaubhaft Abbitte geleistet hatte, durfte er doch wieder an einer Prüfung teilnehmen. Und zwar mit Manuel Flickinger, der dem Schauspieler seit Tagen wie ein großer Fan an den Lippen hängt. Die Prüfung zu der sie antreten mussten, ist eine alte bekannte: „Stars am Abgrund 2.0“. Die Prüfung, die Linda Nobat und Harald Glööckler nicht machen konnten, weil es zu windig gewesen ist. Von einem Trampolin müssen die Stars in ein mindestens drei Meter entferntes Netz springen, dass über einer Schlucht hängt. Wenn Sie sich fünf Sekunden darin halten können, bekommen sie einen Stern.

Eine echte Dschungelcamp-Story: Manuel Flickinger kannten vorher nur die wenigsten, nun überwand er seine Angst bei der Prüfung.
Eine echte Dschungelcamp-Story: Manuel Flickinger kannten vorher nur die wenigsten, nun überwand er seine Angst bei der Prüfung. RTL/Stefan Menne

Lesen Sie auch: Guido Maria Kretschmer: „Shopping Queen“ war schonmal ein Scheidungsgrund >>

Geleitet wurde die Dschungelprüfung übrigens von Dr. Bob, der bereits am Ende des vom Winde verwehten ersten Versuchts die Prüfungsleitung übernommen hatte. Wieso Sonja Zietlow und Daniel Hartwich beim letzten Mal plötzlich das Weite suchten und diesmal gar nicht erst an der Schlucht zu sehen waren, dürfte wohl produktionstechnische Gründe haben. Verraten wurden sie jedenfalls nicht.

Und wie schlugen sich Eric und Manuel? Ziemlich gut. Beide sprangen erfolgreich ins Netz als es drei und vier Meter entfernt war und erspielten so vier Sterne. Vor allem Manuel musste sich zu beginn ganz schön überwinden, doch er besiegte seine Angst. Und so war es an dem „Prince Charming“-Kandidaten, den letzten Sprung über sechs Meter zu wagen, bei dem es um ganze drei Sterne ging. Doch das Netz verfehlte der 33-Jährige knapp. Am Ende dürften aber beide Dschungelcamper stolz auf sich sein. Und vier Sterne sind immer noch besser als gar keine.

Dschungelcamp: Dieser Star muss das Camp verlassen

Nur noch sieben Promis sind im Dschungelcamp. Bis zum Finale am Samstag muss aber noch fleißig ausgedünnt werden. Und die Entscheidung trafen wie immer die Zuschauer. Linda und Peter bekamen ein „vielleicht“ - also die wenigsten Stimmen der Zuschauer. Am Ende traf es Linda Nobat.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Warum schmeißen die Zuschauer nur Frauen raus? Ein Erklärungsversuch >>

Das Dschungelcamp, das eigentlich „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ heißt, kommt aktuell täglich um 22.15 Uhr bei RTL. Donnerstags läuft die Show bereits um 20.15 Uhr.