Verena Kerth plaudert im Dschungelcamp  offen über ihre Hochzeit mit Marc Terenzi.
Verena Kerth plaudert im Dschungelcamp offen über ihre Hochzeit mit Marc Terenzi. RTL

In Berlin läuft die Fashion Week und auch im im Dschungelcamp bei RTL dreht sich alles um Models und Mode. Erst zieht Tessa Bergmeier über Heidi Klum am Lagerfeuer her, dann träumt Verena Kerth lauthals von ihrer Hochzeit mit Marc Terenzi. Wie fix sind die Pläne? Und warum wäre Jana Pallaske fast gestorben? Außerdem gibt es einen neuen Dschungel-Rekord und diverse Regelverstöße. Was an Tag sieben wichtig war im Dschungelcamp – und wer in die nächste Prüfung muss – hier der Überblick.

Jetzt auch lesen: „IBES“-Star Julian F.M. Stoeckel: Schockierendes Ekel-Geschenk im Dschungelcamp-Hotel! DAS erlebte der Promi im Versace >>

Wie lief die Dschungelprüfung von Lucas Cordalis und Claudia Effenberg?

„Ich bin bis in die Haarspitzen motiviert“, erklärt Lucas Cordalis kurz vor seiner ersten Dschungelprüfung gemeinsamen mit Claudia Effenberg. „Gut, dass ihr zu zweit seid. Claudia, du warst diejenige mit den meisten Anrufen, deswegen bekommst du die schwierigere Aufgabe: Du legst dich gleich in diesen engen Tank, der anschließend verschlossen wird. Der Tank kann etwas ganz Besonderes: nämlich mit Wasser volllaufen – das dauert genau neun Minuten“, erklärt Sonja Zietlow die „Schreck-Schrauben“-Prüfung.

Lesen Sie auch: Tränen an Tag 10 im Dschungelcamp +++ Djamila Rowe klagt: „Das ist schlimmer als Knast“ +++ Und SIE ist raus >>

Insgesamt können Claudia Effenberg und Lucas Cordalis zwölf Sterne erspielen. Er steht draußen vor einer Wand mit zwölf Löchern, dahinter befinden sich sechs Boxen mit jeweils zwei Löchern. In den Boxen hinter der Wand warten allerlei dschungelige Überraschungen – und jeweils zwei Schreck-Schrauben (Ventile). Sobald die Zeit läuft, flutet der Tank mit Wasser – und Lucas Cordalis muss draußen mit beiden Händen in die erste Box greifen und dort in all dem Dschungelgetier zwei Ventile finden, die es mit je einer Hand zu öffnen gilt. Erst dann legt er die Schleusen frei und spült damit zwei Sterne in den sich immer weiter füllenden Tank von Claudia Effenberg, die die Sterne dann noch finden und einsammeln muss. Nach 90 Sekunden signalisiert ein Rotlicht an der Wand, dass Lucas zur nächsten Box weiter muss.

Lesen Sie auch: MIT VIDEO! Musik-Hammer: Gangster Rapper Apache 207 ganz handzahm im Duett mit Udo Lindenberg >>

Zwischen Schlangen, 25.000 Kakerlaken, drei Krokodilen, Aalen, Eidechsen und zwei gefährlich-schleimigen Ranger-Händen gibt Lucas Cordalis alles. Insgesamt kann er zusammen mit Claudia Effenberg neun Sterne sichern! Dschungel-Rekord in diesem Jahr!

Lesen Sie auch: So lief Tag fünf bei IBES: Tränen-Drama im Dschungelcamp: Lucas Cordalis erzählt, wie Papa Costa wirklich starb – und SIE müssen in die Dschungelprüfung >>

Lucas Cordalis und Claudia Effenberg haben in ihrer Prüfung im Dschungelcamp neun Sterne geholt.
Lucas Cordalis und Claudia Effenberg haben in ihrer Prüfung im Dschungelcamp neun Sterne geholt. RTL/Stefan Thoyah

Lesen Sie auch: Michael Wendler gegen Lothar Wieler und die Impfung: Ex-Schlagersänger fällt mit Abstimmung bei seinen Fans durch >>

Was passierte sonst im Dschungelcamp?

Ganz schön was los im Dschungelcamp. Zwischen Lästereien und Hochzeitsplanungen geht es auch um Regelverstöße und Nahtod-Erfahrungen.

Lesen Sie auch: „Asbest“: Wie gut ist die neue Gangster-Serie aus Berlin?>>

Über 90-mal haben die Stars in den ersten Tagen gegen diverse Campregeln verstoßen. Die Konsequenz: Jeder muss einen Luxusgegenstand abgeben. Das fällt Papis besonders schwer „Ich weiß nicht, was soll ich abgeben. Ich habe meine Schlange und meine Mama!“ Die Gruppe fordert: Renata muss weg! Aber Papis kann sich nicht entscheiden. „Renata ist mein Kissen, dann kann ich nicht schlafen. Okay, ich gebe Mama!“ Und so wandert das Foto seiner Mutter in den Sammelkorb.

Lesen Sie auch: Mütter am Laufsteg der Berlin Fashion Week: DAS ist die neue Promi-Mode!>>

Unterdessen hadert Jana Pallaske mit der Mangel-Ernährung im Dschungelcamp. Nicht dass sie nicht vorher gewusst hätte, was auf sie zukommt. Hart ist es trotzdem. Und die Schauspielerin gesteht: „Ich bin mit 19 fast an Magersucht gestorben. Da gehen die Alarmglocken wieder an, wenn der Körper merkt, es geht wieder in die Richtung.“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp mit Jan Köppen: Der Nachfolger von Daniel Hartwich ist so gut, dass er fast nicht auffällt >>

Unter Tränen berichtet Jana Pallaske Mitcamper Papis Loveday, dass sie vor Jahren beinah an Magersucht gestorben wäre.
Unter Tränen berichtet Jana Pallaske Mitcamper Papis Loveday, dass sie vor Jahren beinah an Magersucht gestorben wäre. RTL

Lesen Sie auch: Selbsternannter „Putinversteher“ Diether Dehm verklagt Florian Silbereisen – wegen DIESES Wortes >>

Auch Tessa Bergmeier holt die Vergangenheit ein. Sie denkt zurück an ihre Zeit bei „Germany’s Next Topmodel“. Sie erzählt, dass sie für die Sendung angefragt wurde und sich nicht selbst beworben habe. Die 33-Jährige berichtet weiter, dass ihre Mittelfinger-Geschichte verdreht wurde. Der Stinkefinger galt eigentlich einem Kameramann, der sie filmte, als sie weinte.

In der Sendung wurde es dargestellt, als hätte sie Heidi Klum den Mittelfinger gezeigt: „Die haben mich verarscht! Ich fand das ungerecht. Ich wusste gar nicht, in was für ein Licht die mich da rücken wollen. Sie haben mich als Bitch dargestellt. Das war so unfair. Sie haben mich zu einem Monster gemacht, das war ich nicht. Jeder kannte mich draußen und hatte irgendwie einen Hass auf mich. Damals wurde geschrieben, Tessa Bergmeier stiehlt Heidi Klum die Show. Sie ist eiskalt. Sie hat keine Empathie.“

Und dann lästert sie doch noch mal so richtig über die Model-Mama: „Die lacht kleine Mädchen aus – das musst du dir mal vorstellen. Machtmissbrauch. Das ist auch ganz kleines Selbstbewusstsein. Ein Mensch, der andere quälen kann ohne jegliches Schuldgefühl. Wie kann die nachts schlafen?“

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Ist Lucas Cordalis zu langweilig für IBES? Daniela Katzenberger beschwichtigt die Fans >>

Nur Verena Kerth ist so richtig glücklich. Nämlich als sie an ihren Marc Terenzi und eine mögliche baldige Hochzeit denkt. „Ich war schon zweimal verlobt, aber nicht verheiratet. Ich habe also zwei Heiratsanträge angenommen, aber dann hat es nicht gepasst. Man hat sich dann getrennt und nicht geheiratet“, berichtet Verena Kerth und haut dann raus. „Ich muss aber einmal heiraten. Das geht nicht anders! Am besten jetzt gleich, wenn ich hier rauskomme.“

Claudia Effenberg wird hellhörig: „Weiß das der Marc? Was hast du vor?“ Verena Kerth wiegelt vehement ab: „Ich habe nichts vor!“ Sicher? Claudia Effenberg wittert einen Geheimplan: „Vielleicht heiraten die hier schon in Australien und wir wissen es noch gar nicht!“

Wer muss in die nächste Dschungelprüfung?

Claudia Effenberg hat es schon wieder erwischt. Sie muss auch in die nächste Dschungelprüfung. Und die heißt: „Der große Preis von Murwillumbah“. Mit dabei sein werden auch Gigi Birofio und Cosimo Citiolo. Außerdem wird am Freitagabend der erste Promi aus der Sendung verabschiedet.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp: Kann Gigi Birofio tatsächlich die Dschungelkrone holen? >>

Das Dschungelcamp läuft derzeit jeden Tag um 22.15 Uhr bei RTL.