Gigi Birofio sollte ins Dschungelcamp einziehen. Doch nun fällt er möglicherweise aus.
Gigi Birofio sollte ins Dschungelcamp einziehen. Doch nun fällt er möglicherweise aus. RTL

Für viele jüngere TV-Fans hätte er das Highlight im diesjährigen Dschungelcamp werden sollen, doch nun muss Gigi Birofio um seine Teilnahme bangen. Der 23-Jährige wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Nun beginnt für den Reality-Star ein Wettlauf gegen die Zeit. Schon in der nächsten Woche soll der Einzug stattfinden. Die Frage ist nur: Mit oder ohne Gigi?

Lesen Sie auch: Michael Wendler: Tochter Adeline sagt für ihren Vater im Gema-Prozess aus – und stellt ihre Mutter bloß >>

Dschungelcamp: Gigi Birofio positiv auf das Coronavirus getestet

Wie der Dschungelcamp-Sender RTL am Samstag mitteilte, ist Gigis erster PCR-Test in Australien angeschlagen. Vor einigen Tagen war Gigi mit großer Sicherheit noch negativ, da es für eine Einreise nach Australien noch immer Voraussetzung ist, einen negativen PCR-Test vorzulegen. Damit könnte die Zeit für Gigi, der durch Formate wie „Ex on the Beach“, „Prominent getrennt“ oder „Temptation Island VIP“ bekannt geworden ist, knapp werden.

Denn der 23-Jährige muss so schnell wie möglich wieder negativ werden. Bereits am Freitagabend deutscher Zeit wird die erste Folge laufen. Üblicherweise findet der Einzug der Stars ins Dschungelcamp bereits einen Tag zuvor – also am Donnerstag statt. Viel Zeit bleibt also nicht. 

Lesen Sie auch: 20 Jahre nach „8 Mile“: Eminem und 50 Cent arbeiten an neuer Serie zum Kult-Film >>

Dschungelcamp: Gigi Birofio ist symptomfrei

Immerhin: Gigi meldete sich per Videobotschaft bei seinen Fans und erklärte, dass er keine Symptome habe. „Wie viel Pech kann man haben?“, fragte er, nahm sich aber vor, optimistisch zu bleiben und auf einen Einzug ins Dschungelcamp zu hoffen. Falls er es nicht schaffen sollte, würde er wohl weinen, mutmaßte der Stuttgarter, der sich aktuell isoliert auf seinem Hotelzimmer befindet. Sein Begleiter Mike Heiter, sowie alle anderen Dschungel-Stars in Australien seien derweil negativ, erklärte RTL. 

Bereits im vergangenen Jahr sorgte Corona für einige Verschiebungen im Cast von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“, wie das Dschungelcamp eigentlich heißt. So wurde Christin Okpara wegen eines unklaren Impfstatus vom Dreh ausgeschlossen und durch Jasmin Herren ersetzt. Der in Australien erkrankte Lucas Cordalis sollte eigentlich durch den weiteren Ersatzkandidaten Cosimo Citiolo ersetzt werden, doch der konnte die Reise nicht antreten, weil er sich selbst mit Corona infiziert hatte. In dieser Staffel sind beide dabei Cordalis und Citiolo.

Lesen Sie auch: Neue Leaks aus Prinz Harrys Buch: Charles soll eifersüchtig auf Meghan und Kate gewesen sein >>

Die 12 Kandidatinnen und Kandidaten für das Dschungelcamp 2023.
Die 12 Kandidatinnen und Kandidaten für das Dschungelcamp 2023. RTL

Lesen Sie auch: Promi-Darts-WM: Oliver Pocher wird ausgebuht – und von seiner Frau rausgekickt! >>

Auch Gigi Birofio würde wohl, wenn er nicht rechtzeitig fit wird, ersetzt werden. Als Ersatzkandidatin bereitstehen soll Ex-DSDS-Sternchen Melody Haase. Der Reality-Star tauchte offenbar versehentlich in einem Trailer für das Dschungelcamp auf. Ebenfalls spekuliert wird, dass Serkan Yavuz – bekannt aus „Bachelor in Paradise“ – ebenfalls kurzfristig als Ersatzkandidat nach Australien beordert wurde. Der Bayer hatte sich kurzfristig auf seinen Social Media-Kanälen von seinen Fans verabschiedet. Möglich ist aber auch, dass Yavuz gar nicht nach Australien, sondern nach Thailand gereist ist. Dort wird bald die neue Staffel von „Kampf der Reality Stars“ gedreht.

Dschungelcamp: Gigis Fans hoffen auf schnelle Genesung

Gigis Fans dürften derweil ohnehin hoffen, dass es egal ist, wer ihren Star ersetzen könnte. Geht es nach ihnen, wird der Reality-Star einfach so schnell wie möglich wieder negativ und macht Jagd auf die Dschungelkrone. Auf Instagram finden sich zahlreiche Genesungswünsche.

Lesen Sie auch: Nach Skandalen bei den Charmings: RTL kündigt neue „Princess Charming“-Staffel an >>

Neben Gigi, Lucas Cordalis und Cosimo Citiolo gehören auch GNTM-Model Tessa Bergmeier, Moderatorin Verena Kerth, Sänger Markus Mörl, Influencerin Joline Mennen, Schauspielerin Jana Pallaske, ihr Kollege Martin Semmelrogge, Model Papis Loveday, und die Reality-Stars Claudia Effenberg und Cecilia Asoro dem Startcast von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus!“ an. 

Die erste Folge des Dschungelcamps läuft am Freitag, den 13. Januar 2023 um 21.30 Uhr auf RTL.