Shirin David bei der Bambi-Verleihung im Jahr 2019. Imago/Marja

Shirin David hat schon fast alles gemacht. Die 26-jährige Wahlberlinerin, die 2019 das Musik-Album „Supersize“ rausgebracht hat, war schon erfolgreiche Youtuberin, spielte bei „Fack ju Göhte 2“ mit und saß 2017 in der Jury von Deutschland sucht den Superstar. Auf Instagram folgen dem Multitalent fast 5,5 Millionen Menschen – und die Ideen scheinen ihr nicht auszugehen. Erst kürzlich verkaufte sie Shirts mit dem Abdruck ihres Hinterns und schon bald kommt ihr eigener Eistee auf den Markt.

Nach Capital Bra: Auch Shirin David bringt ihren Eistee auf den Markt

Mit einem eigenen Eistee tritt Shirin David in große Fußstapfen. Erst vor einigen Monaten brachte Deutschlands erfolgreichster Rapper Capital Bra seinen „Bratee“ auf den Markt. Nun zieht die 26-Jährige nach und stellt ihren „Dirtea“ vor. Abgekupfert sei die Idee aber nicht, wie Shirin David beteuert. Die beiden Marken seien unabhängig voneinander entstanden. In einem Video betont die Self-Made-Frau zudem, dass sie „Dirtea“ bereits am 28. September 2020 als Marke angemeldet hat. In dem elfminütigen Clip gibt sie ihren Fans einen Einblick in die Arbeit an der eigenen Eistee-Marke. Dabei probiert die 26-Jährige beispielsweise Geschmacksrichtungen wie Pfirsich, Zitrone und Cotton Candy.

Zudem soll es einen Blueberry-„Dirtea“ geben. Das haben Shirin Davids Fans in einem Instagram-Voting entschieden. Neben den vier alkoholfreien Varianten, soll es zwei weitere Sorten geben, die mit jeweils fünf Prozent Alkohol daherkommen. Wann genau das Produkt auf den Markt kommt, ist noch unklar, es steckt noch in der Entwicklung. Geplant ist ein Start im Spätsommer oder Herbst.

Lesen Sie auch: Rapper Capital Bra verkauft jetzt auch Eistee >>

Shirin David ist längst auch außerhalb der Unterhaltungsbranche aktiv. Neben dem Eistee, der nun bald auf den Markt kommen soll, vertreibt sie über die Parfümerie-Kette Douglas bereits ihren eigenen Duft.