Dieter Bohlen und Pietro Lombardi imago/Future Image

Die Gerüchte im Netz hören nicht auf. Im Gegenteil: Sie werden wieder lauter. Feiern Pietro Lombardi und Dieter Bohlen bald ein TV-Comeback? Gemeinsam? In einem neuen Format?

Seit die neue Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ ohne den alten Chef-Juror Dieter Bohlen gestartet ist, wünschen sich noch mehr Zuschauer die Rückkehr des Pop-Titans. Der 68-Jährige hatte seinen Sessel in der Jury an Schlagersänger Florian Silbereisen (40) abtreten müssen.

Lesen Sie auch: Not-OP und Tumor: DSDS-Chef Florian Silbereisen in großer Sorge um seinen Vater >>

Bohlen: „Klar seht ihr mich wieder im Fernsehen“

Auch bei „Das Supertalent“ ist Bohlen nicht mehr dabei. Angeblich wollte RTL familienfreundlicher werden. Und zu dem neuen Image passe der manchmal sehr ruppige Bohlen nicht.

Lesen Sie auch: DSDS-Fans mega-genervt: Toby Gad erzählt Angeber-Geschichte zum zweiten Mal >>

Begeistert: Dieter Bohlen und Pietro Lombardi bei DSDS 2019. imago/Revierfoto

Dieter Bohlen plant TV-Comeback

Nach der Bekanntgabe im vergangenen März nahm sich der ehemalige „Modern Talking“-Star eine lange Auszeit auf Mallorca. Dann  kündigte Bohlen aber an, dass er eine TV-Rückkehr plane.

Lesen Sie auch: „Faule Socke“? Jetzt wehrt sich „Let's Dance“-Kandidatin Amira Pocher gegen Kritik! >>

„Klar seht ihr mich wieder im Fernsehen“, sagte der 68-Jährige schon vor einiger Zeit bei Instagram. Und einer seiner Lieblingskandidaten heizte die Gerüchte immer weiter an. Pietro Lombardi, einst selber Gewinner bei DSDS, hatte zunächst öffentlich erklärt, dass er die Entscheidung von RTL für falsch halte.

Dann deutete Lombardi an, dass er an neuen Projekten mit Dieter Bohlen arbeite. „Ich bin mir fast 100 Prozent sicher, dass es die Kombi Pietro und Dieter wieder im TV geben wird. Lasst euch einfach überraschen und ein bisschen Zeit vergehen“, so der Sänger mächtig geheimnisvoll.

Lesen Sie auch: Corona-Test verweigert: ARD schmeißt Corona-Querulantin aus Quiz-Show „Wer weiß denn sowas? >>

Pietro Lombardi: Die Andeutungen werden immer eindeutiger

Jetzt gehen die Andeutungen weiter. Mit vier Singles landete Lombardi 2021 in den Charts. Offenbar sind diese Erfolge auch an der TV-Branche nicht spurlos vorbeigerauscht.

In einer Talkrunde gab Pietro seinen Followern bei Instagram die Chance, ihm Fragen zu stellen. Dabei sprach es ein Fan ganz offen an: „Kommt bald ein eigenes Musik-Format im TV?“

Komisch, da konnte oder wollte der Sänger nicht antworten. Nur ein paar Emojis gab es. Darunter eine Sanduhr...

Lesen Sie auch: Melanie Müller bald Prinzessin: Frederic von Anhalt will die Dschungelkönigin Adoptieren >>

Es sieht also alles danach aus, als wenn Lombardi bald eine eigene Sendung im Fernsehen bekommen wird. Naheliegend wäre, wenn er dafür bei dem Sender bliebe, der für seinen Durchbruch gesorgt hat: RTL. Und bei all den Andeutungen der vergangenen Monate würde es sehr verwundern, wenn Dieter Bohlen bei dem Projekt nicht mit im Boot wäre.

Warten wir ab, ob es bald auch offizielle Nachrichten dazu gibt.