Dieter Bohlen war schon zu „DSDS“-Zeiten für seine klaren Ansagen bekannt. imago images/STAR-MEDIA

Dieter Bohlen war immer bekannt für seine klaren Ansagen, schon zu Zeiten, als er noch bei „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ in der Jury saß. Doch auch jetzt, nach seinem Aus bei RTL, nimmt er kein Blatt vor den Mund. Auf Instagram äußerte er sich bereits zur Corona-Situation (KURIER berichtete) – und jetzt legt er direkt nochmal nach.

Dieter Bohlen: Er hat seine Konzerte abgesagt, appelliert an die Vernunft

„Nochwas, was ich gerne diskutieren würde mit euch“, so beginnt er einen kurzen Videoclip, den er bei Instagram online stellte. „Ich freue mich ja immer auf eure Zuschriften, auch wenn einige komisches Zeug reden“, sagt er, gerichtet an seine Fans.

Jetzt auch lesen: Klartext-Ansage von Dieter Bohlen: Lasst euch gegen Corona impfen – und lasst in der Politik Experten ran! >>

Dieses Mal geht es um Konzerte zu Corona-Zeiten. „Ich habe jetzt leider meine ganzen Konzerte in Russland gesagt, denn da ist auch Covid ohne Ende“, sagt er. „Ich sollte im Kreml spielen, eine riesengroße Fernsehshow war angesagt und ich sollte einen tollen Preis kriegen. Ich finde, das kann man auch nicht machen, diese ganzen Veranstaltungen im Moment, wo dann Tausende von Leuten kommen.“

Lesen Sie auch: Pietro Lombardi ätzt gegen die neue DSDS-Jury – und will die Casting-Show zusammen mit Dieter Bohlen zurückerobern >>

Er finde es auch traurig, dass Events abgesagt werden müssen. „Aber jetzt ist der Zeitpunkt doch nicht richtig! Ich kann nicht verstehen, wie Leute jetzt auf Tour gehen können und die Leute kommen da.“ Er habe alles abgesagt, auch Konzerte in Estland. „Es wird eine Zeit geben, wo das wieder möglich ist – und dann werde ich das auch machen. Seid nicht traurig!“

Jetzt lesen: Poptitan Dieter Bohlen: Krasse Ansprache auf Instagram! Rechnet er in DIESEM Video mit RTL und dem „Supertalent“ ab? >>

Die Fans bejubeln ihn für seine klare Ansage. „Bravo, lieber Dieter für Dein Statement. Ich wollte es gäbe mehr Dieters auf dieser Welt“, schreibt eine Nutzerin. Eine stellt fest, man könne die Konzerte ja später nachholen. Und eine merkt an: „Wahre Worte. Gesund bleiben ist das wichtigste.“

Dieter Bohlen machte bereits Werbung für die Corona-Impfung

Bereits kurz vorher hatte Bohlen sich zu Corona geäußert, dabei auch für das Impfen geworben. „Stell dir vor, wir wären alle zur Impfung gegangen“, sagte er. „Ich glaube, vierte Welle und den ganzen Scheiß jetzt, den würde es nicht geben.“ Er selbst sei einer der ersten gewesen, der sich habe impfen lassen, sagte Dieter Bohlen und stellte klar: Er habe sich bereits auch boostern lassen. „Und trotzdem müssen wir alle noch schön die Masken tragen.“

Lesen Sie dazu auch: Pop-Titan Dieter Bohlen: Video macht seine Fans glücklich! Neues von „Modern Talking“ – und Bohlen hat eine wichtige Nachricht… >>