Gleich 16 Promis machen mit bei der Nackt-Show gegen Krebs. Foto: TVNow

Diese Show erfordert Mut! 16 Prominente - acht Frauen und acht Männer - stellen sich bei „Showtime of my Life - Stars gegen Krebs“ der größten Herausforderung ihres Lebens. Sie sagen dem Krebs den Kampf an - und gehen dafür bis zum Äußersten.

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“: Hat sich der Promi im plüschigen Alien-Kostüm selbst verraten? >>

Moderatorin Ulla Kock am Brink (59), Volksmusiksängerin Stefanie Hertel (41) und Ex-Fußballer Marco Russ (35) wollen im Dienst der guten Sache für eine neue Show vor einem Millionenpublikum die Hüllen fallen lassen. Das Format „Showtime of my Life - Stars gegen Krebs“ soll auf das Thema Krebsvorsorge aufmerksam machen, wie der Sender Vox am Donnerstag mitteilte.

Ihre Botschaft laute: „Wenn wir uns vor einem Millionenpublikum ausziehen können, könnt ihr das vor eurem Arzt erst Recht!“

Model Elena Carriere  Foto: Imago Images/Tinkeres

Alle Promis haben den Angaben zufolge Berührungspunkte mit dem Thema Krebs - über Freunde, Familie, Bekannte oder am eigenen Leib. Neben Kock am Brink, Hertel und Russ sind ferner mit dabei: die Schauspielerinnen Mirja Du Mont, Mimi Fiedler und Elena Carrière, die ehemalige Profifußballerin Nadine Angerer, die Artistin Lili Paul-Roncalli, die Schriftstellerin Nicole Staudinger, Schauspieler Thorsten Nindel, die Komiker Bastian Bielendorfer und Faisal Kawusi, Moderator Jochen Schropp, Ex-Handballspieler Uli Roth sowie Ex-Turner Philipp Boy.

Mirja du Mont lässt die Hüllen fallen. Foto: Imago Images/Future Image

Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht, der auch zu sehen sein wird, erklärte: „Ich bin dabei, weil ich einen Bekannten an Prostatakrebs verloren habe und die Vorsorge auch bei jungen Männern schon sehr sehr wichtig und Krebs eben Scheiße ist!“

Jochen Schropp als „Hummer“ in der Prosieben-Show „The Masked Singer“ auf der Bühne.  Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Begleitet werden die Shows, in denen Strip-Einlagen in Szene gesetzt werden, von Modedesigner Guido Maria Kretschmer. Gecoacht werden die Promis von den beiden „Let‘s Dance“-Juroren Motsi Mabuse (Frauen) und Joachim Llambi (Männer). Die Dreharbeiten haben nach Vox-Angaben bereits begonnen. Die Shows sollen im Frühjahr 2021 zu sehen sein.