Ex-Lindenberg-Bodyguard Eddy Kante und Influencerin Paris Herms sind die Neuen auf der Alm. ProSieben/Benjamin Kis

Das hatte sich in der ersten Folge von „Die Alm“ angedeutet: Lange würden die Promis so nicht zusammenbleiben – und das sollte nicht an den Regeln liegen, nach denen am Ende nur ein Kandidat übrig bleiben kann, der das Preisgeld von maximal 50.000 Euro gewinnt, sondern auch an anderen Faktoren. In Folge zwei war es dann so weit: Drei Kandidaten verließen „Die Alm“, zwei neue kamen hinzu – und die haben sich im Trash-TV bisher noch gar keinen Namen gemacht.

Katharina Eisenblut und Christian Lohse verließen „Die Alm“

Aber von Anfang an: Schon in der ersten Folge deutete sich mehr als nur ein bisschen an, dass DSDS-Sternchen Katharina Eisenblut, nach einigen toxischen Attacken von Bachelorette-Boy Ioannis Amanatidis, es nicht länger auf der Alm aushalten und die Flucht suchen würde. Der klägliche Cliffhanger der Produktion zog nicht. Niemand war überrascht, dass Katharina in Folge zwei einen Schlussstrich zog. 

Katharina Eisenblut (rechts hinten) verließ „Die Alm“ nach fiesen Attacken von Ioannis Amanatidis. ProSieben

„Die Alm“: Die Gruppe wählte Hollywood-Matze raus

Ebensowenig überraschend war, dass auch TV-Koch Christian Lohse, der in Folge 1 über Bluthochdruck klagte und stets recht kurzatmig und mit puterrotem Kopf durch die Hütte lief, nicht all zu lange auf der Südtiroler Alm bleiben könnte, ohne seiner Gesundheit zu schaden. Und so schieden schon während der Folge zwei Promis aus. Fast schon überraschend war angesichts der plötzlichen Dezimierung, dass die Produktion sich entschied, die Gruppe auch einen weiteren Kandidaten rauswählen zu lassen. Und die entschied sich für den YouTuber Hollywood-Matze.

Doch wirklich leerer wird es nicht, denn wie in der Vorschau von „Die Alm“ zu sehen war, ziehen alsbald zwei neue ein – und die sind alles, nur keine bekannten TV-Gesichter. Eine gewisse Fanbase könnten aber beide mitbringen. Bei dem ersten Nachrücker handelt es sich um den ehemaligen Bodyguard von Udo Lindenberg, die Hamburger Kiez-Legende Eddy Kante. Und der will so gar nicht die Rolle des lieben Onkels Lohse einnehmen. Die Vorschau zeigt bereits einige Szenen, in denen er mit anderen Kandidaten aneinandergerät.

Lesen Sie auch: „Die Alm“: Strenge Regeln in den Bergen! An DIESE Gesetze müssen sich die Stars in der Pro.7-Show halten >>

Ebenfalls neu ist die Berliner Influencerin Paris Herms, die immerhin 350.000 Follower auf Instagram hat und sich dort „Real Barbie of Berlin“, die echte Barbie aus Berlin, nennt. Sie ist vor allem für ihre zahlreichen Schönheitsoperationen bekannt und passt auf den ersten vorurteilsbehafteten Blick so gar nicht auf „Die Alm“. Und auch sie selbst sagt: „Das wird für mich ein richtiger, kleiner Kulturschock: Ich war noch nie in den Bergen und schon gar nicht auf einem Bauernhof mit Tieren.“ Wie sie und Eddy Kante sich schlagen, wird in den kommenden Wochen im TV zu begutachten sein.