Konny und Manu Reimann sind die beliebtesten Auswanderer Deutschlands, ihre Soap „Die Reimanns“ hat Millionen Fans. Foto: RTLZwei

Konny und Manu Reimann sind mit ihrer Soap „Die Reimanns“ zu den beliebtesten Auswanderern Deutschlands geworden, haben unzählige Fans – und sorgen immer wieder für spannende Überraschungen. Im Frühjahr sorgten sie für Furore, als sie verkündeten, dass neue Folgen ihrer Show gedreht werden, erst kürzlich verkündete Manu Reimann, dass sie wieder Mama ist. Außerdem lernt sie jetzt Ukulele – und kündigt für ihre Fans jetzt den Hammer an: In drei Wochen will die Neu-Musikerin im Netz ein Live-Konzert geben!

„Die Reimanns“: Seit Wochen übt Manu Reimann, Ukulele zu spielen!

Erst kürzlich stellte sie ein Video online, berichtete: „Es ist wieder Üben angesagt, so wie eigentlich jeden Tag. Also, so langsam wird es besser. Ich muss nur noch etwas mehr Pepp reinkriegen – aber ich glaube, man erkennt schon, was es ist.“ Dann zückte sie die kleine Ukulele – und entzückte die Fans! Manu Reimann spielte „Lava“, die Titelmelodie des gleichnamigen Kurzfilms von Pixar. Darin geht es um einen Vulkan, der einsam und allein inmitten des Ozeans lebt.

Nun steht der nächste Karriere-Schritt bevor, berichtet sie in einem neuen Video im Netz. „Jetzt hat mein Ukulele-Lehrer Patrick ein kleines bisschen Druck auf mich ausgeübt“, sagt sie.

Lesen Sie dazu auch: „Die Reimanns“: Manu Reimann überrascht ihre Fans! Wird DAS etwa ihr nächster großer Karriere-Schritt? >>

„Und zwar werde ich jetzt in drei Wochen mit ihm live spielen. Jetzt heißt es für mich natürlich: richtig fleißig üben!“ Die Fans sollen ihre Meinung dazu sagen, was sie von ihrem Lied halten, ob sie es gut finden. Dann stimmt Manu Reimann erneut „Lava“ an – man hört den Fortschritt!

Konny und Manu Reimann sind die bekanntesten und beliebtesten Auswanderer Deutschlands. Foto: RTLZwei

Zwischendurch gibt es etwas Schwierigkeiten, wenn sie mit den Fingern umgreifen muss. Die Fans sind trotzdem begeistert. „Also, ich finde, die Fortschritte sind enorm und es klingt richtig gut. Mit Übung wird es sehr gut bis zum LIVE-Auftritt“, schreibt eine Nutzerin in den Kommentaren.

Lesen Sie dazu auch: „Die Reimanns“ plaudern aus dem Nähkästchen: Intime Geständnisse – und SO finanzierten sie ihr Leben in den Staaten! >>

Eine andere: „Das klingt doch schon super.“ In einem Kommentar heißt es: „Ich finde es klingt schon sehr gut und in drei Wochen ist es noch besser.“ Und auch eine andere Zuschauerin ist sicher: „Es klingt auf jeden Fall schon richtig gut. Aber könnte jetzt nicht sagen welches Lied das ist. Die Übergänge werden auch immer besser, und mit immer mehr Praxis ist es bald perfekt.“

Die Fans können sich jetzt also auf das Live-Konzert freuen – und gespannt sein, wie weit die Fähigkeiten von Manu Reimann dann gewachsen sind. Und – wer weiß? – vielleicht strebt die Auswanderin ja doch noch eine große Musik-Karriere an…