Konny Reimann und seine Manu sind seit Jahren unzertrennlich. Foto: RTLZwei

Sie sind die berühmtesten Auswanderer Deutschlands, lassen ihre Fans immer wieder an ihrem Privatleben teilhaben: Konny und Manu Reimann. Auch auf ihrem Youtube-Kanal veröffentlichen „Die Reimanns“ immer wieder Videos, die ihren Anhängern kleine Einblicke in ihren Alltag geben. Im neuesten Streifen nimmt Manu Reimann die Zuschauer nun sogar mit in die Küche. Und verrät ihr Quark-Geheimnis! Mit diesem einfachen Trick macht sie das Milchprodukt selbst – und dann zaubert sie damit auch noch ein schönes Dessert!

Manu Reimann nutzt zwei Liter Buttermilch, um ihren Quark selbst herzustellen

Auf dem Youtube-Kanal „Reimanns Life“ erklärt sie ihr Rezept für einen süßen Quarkauflauf. „Aber bevor wir damit anfangen, müssen wir erstmal den Quark herstellen. Für alle, die gern einen frisch hergestellten Quark haben möchten oder keinen Quark kaufen können, zeige ich, wie man das macht.“ Und das ist wirklich supersimpel: Manu Reimann nutzt zwei Liter Buttermilch, kippt sie in eine große Auflaufform, dann kommt das ganze in den Backofen. „Bei ganz niedriger Temperatur für etwa zwei Stunden – da separiert sich der Quark von der Molke“, erklärt sie.

In diesem Video erklärt Manu Reimann ihren Quark-Auflauf.

Video: Youtube

Und tatsächlich: Nach zwei Stunden bei 100 Grad hat sich eine dicke Quark-Schicht gebildet, die Flüssigkeit hat sich darunter abgesetzt. Manu Reimann sterilisiert ein Baumwolltuch in kochendem Wasser, siebt den Quark dadurch ab. Dann mischt sie den fertigen Quark mit Eiern, Vanille-Proteinpulver und Birkenzucker – pro Kilo Quark 1 Ei, 2 Esslöffel Proteinpulver und 1 Esslöffel Zucker. Die Mischung wird verrührt, kommt wieder in eine Auflaufform, obendrauf Früchte – und ab in den Ofen! Nach 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad ist der süße Auflauf fertig.

Simpel und unkompliziert – so mögen die Fans „Die Reimanns“. Kein Wunder, dass sich alle wie verrückt auf die neuen Folgen der Soap „Die Reimanns“ freuen. Schon vor Wochen kündigten Konny und Manu Reimann an, dass wieder gedreht wird. Erst gestern berichtete der KURIER darüber, dass die beiden auf Instagram inzwischen auch Einblicke in die Dreharbeiten geben.

In den neuen Folgen, die im Herbst ausgestrahlt werden sollen, sind die Auswanderer offenbar auch auf einem Road Trip durch die Staaten zu sehen. „Ein Roadtrip mit einem Wohnmobil oder Trailer oder so? In welche Staaten geht es? Wir wünschen euch viel Spaß und tolle Entdeckungen...“, schreibt einer der Fans in den Kommentaren. Manus Antwort fällt kurz und knapp aus: „Das könnt ihr in den Herbstfolgen sehen.“ Zu viel wollen die TV-Stars dann also doch noch nicht verraten.