Mit ihrer Doku-Soap „Die Reimanns“ wurden sie berühmt: Konny und Manu Reimann. Foto: RTLZwei

Sie sind die bekanntesten Auswanderer Deutschlands, gehen seit Jahren durch Dick und Dünn: Konny und Manu Reimann. Millionen Fans verfolgen in ihrer Doku-Soap „Die Reimanns“, was sie in ihrem kleinen Paradies, das sie sich auf Hawaii schufen, erleben. Leider allein, denn ihre Kinder leben in Texas und Portland. In einer Instagram-Fragerunde beantwortete Tochter Janina jetzt die Fragen der Fans – und sorgte mit einer Antwort für große Enttäuschung.

Lesen Sie auch: So reich sind die „Geissens“ wirklich – was für ein irres Vermögen >>

Fans hofften lange, dass „Die Reimanns“ endlich wieder vereint werden

Vor allem Manu Reimann merkt man immer wieder an, dass ihr die Trennung von ihren Kindern und Enkeln sehr schwerfällt, berichtet auch „Extratipp“. Wegen der Corona-Pandemie konnte sich die Familie ein Jahr lang etwa nur per Video-Konferenz sehen. Beim ersten Wiedersehen konnte Manu die Tränen dann nur schwer unterdrucken.

Lesen Sie auch: Neues von den Reimanns! Fans machten sich große Sorgen, aber jetzt gibt Manu Reimann Entwarnung >>

Umso mehr hoffen auch die Fans, dass es irgendwann zur großen Familienvereinigung kommt. In einer Instagram-Fragerunde stellte ein Fan Tochter Janina (sie lebt mit Mann Coleman und Kind in Portland) nun die alles entscheidende Frage: „Würdet ihr auch irgendwann eventuell nach Hawaii auswandern?“ Die Antwort ist klar: „Ich glaube wir bleiben jetzt erstmal eine Weile in Portland“, schreibt Janina. „Uns gefällt es hier wirklich sehr. Ein Umzug nach Hawaii ist nicht geplant.“

Auch eine Rückkehr nach Deutschland scheint ausgeschlossen. Ein anderer Fan fragt: „Würdest du wieder nach Deutschland auswandern?“ Die Antwort: „Ganz Auswandern wahrscheinlich nicht, aber sollte es sich so ergeben, dass wir ein paar Jahre hier leben können, würden wir das machen.“ Kontakt mit Freunden in Deutschland habe sie kaum noch, „außer mit meiner besten Freundin, und das wird sich auch nicht ändern.“ Und auf die Frage, was sie am meisten an Deutschland vermisst, ist die Antwort ebenfalls klar: „Den guten deutschen Bäcker!“

Janina ist auch in den neuen Folgen von „Die Reimanns“ dabei!

Ein Nutzer fragt: „Wie oft siehst du deine Eltern?“ Leider nicht oft genug, antwortet Janina. „Aber wir schaffen es, uns ein paarmal im Jahr zu sehen.“ Das klappte übrigens auch in Corona-Zeiten, gesteht sie. Und das ist für Fans der Reimanns die nächste Überraschung. Eine Frage der Instagram-Fragerunde lautete nämlich: „Sieht man euch auch im Herbst, in der neuen Staffel?“ Die Antwort: „Ja, wir sind mit dabei, wir haben uns im Februar einmal nach Hawaii geschlichen.“

Lesen Sie dazu auch: Konny & Manu Reimann: So reich sind die „Goodbye Deutschland“-Stars wirklich >>

Fans dürfen also gespannt auf die neuen Folgen sein. Im sozialen Netzwerk Instagram postete Manu Reimann schon vor Wochen ein Bild, das die beiden zusammen mit einem Kamerateam zeigt. Dazu schreibt sie: „We are filming for our new Spring episodes - Wir filmen für unsere Frühjahrsfolgen!“ Insgesamt 14 Staffeln der Show sind bereits erschienen, nun wird an den Erfolg angeknüpft.