Konny Reimann und seine Manu sind seit Jahren unzertrennlich. Foto: RTLZwei

Schon Ende Mai überraschten Deutschlands beliebteste Auswanderer Konny und Manu Reimann ihre Fans mit der Info, dass es in ihrem kleinen Paradies auf Hawaii jetzt noch einmal Nachwuchs gibt. Kein Baby, sondern ein kleines Küken war es, um das sich vor allem Manu Reimann plötzlich kümmerte. Nun gibt es endlich ein Update zum tierischen Nachwuchs – und eine neue Info. Denn: Still und heimlich haben die Reimanns den Namen des kleinen Kükens geändert.

In einem Video, das Manu Reimann Ende Mai auf ihrem Instagram-Kanal veröffentlichte, präsentierte sie zum ersten Mal das winzige Küken. „Aloha! Wir sind wieder zurück von unserem Road Trip“, erzählt Manu Reimann. „Wir haben für die neuen Folgen für Herbst gefilmt und haben einiges erlebt, ihr könnt sehr gespannt sein. Kurz bevor wir wieder zu Hause angekommen sind, ist dieser kleine Kerl auf die Welt gekommen. Ein kleines Küken ist da! Wir wissen noch nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, aber ich halte euch auf dem Laufenden!“

Stolz hält Manu Reimann ihr süßes Baby-Huhn in die Kamera

Da bereits die beiden Papageien Erwin und Ellie bei den Reimanns leben, taufte Manu das Küken auf den Namen Erin. Doch das hat sich inzwischen geändert, wie die Fans in einem neuen Update erfahren. Stolz hält sie das Baby-Huhn in die Kamera, das bereits eine stattliche Größe erreicht hat. „Aber so viel Baby ist sie gar nicht mehr“, gibt Manu zu. „Sie ist ja schon so groß. Aber immernoch nur halb die Größe von einem erwachsenen Huhn.“

Das Hühnchen sei ihr kleines Haustier, erzählt sie, drückt das Feder-Tierchen an ihre Wange. „Sie rennt mir überall hinterher. Ich bin ihre Mama – und sie will auch immer geknuddelt werden.“ Inzwischen habe sie ihr einen anderen Namen gegeben. „Das hier ist klein Erna“, verkündet Manu Reimann stolz.

Auch die Fans sind ganz angetan von dem kleinen Hühnchen – auch wenn sich viele den typischen Grill-Scherz nicht verkneifen können. „Oohh ...lecker“, schreibt ein Nutzer, korrigiert sich aber sofort. „Natürlich nicht auf den Grill. Erna, toller Name und tolles Leben bei euch!“ Eine Nutzerin beneidet das Huhn geradezu. „Sooo süß! Klein Erna hat das perfekte Leben bei euch.“

Und in einem Kommentar heißt es: „Oh wie süß! Ja, es ist irre, wie anhänglich sie sind und Menschen manchmal als ihresgleichen ansehen...“ Wie groß das Huhn wohl wird? Das wird sich zeigen – Manu Reimann hält ihre Fans immer auf dem Laufenden. Fakt ist aber: Auf dem Grill wird das Tier garantiert nicht landen: Das Video hat die Auswanderin mit den Hashtags #vegetarian und #eatnochicken versehen.