Sind bekannt aus Funk und Fernsehen: Carmen Geiss und Robert Geiss sind „Die Geissens“. Foto: Imago/SKATA

Sie haben unzählige Fans, sind für ihre TV-Show „Die Geissens“ bekannt – doch nun legen Robert und Carmen Geiss noch eine Schippe drauf! Am Montag läuft die 300. Episode der Show… und dort geht es richtig heiß her. In einem Instagram-Post machte Geiss jetzt die Fans richtig neugierig. Und findet zugleich emotionale Worte zum Jubiläum.

„Hey meine Lieben, heute Abend wird es krass“, schrieb sie in einem Post. „Und damit übertreibe ich es nicht. Wir möchten mit euch 300 Folgen ,Die Geissens‘ feiern. Seit zehn Jahren begleitet inr uns, seid mit und über 13.000 Minuten durch Höhen und Tiefen gegangen. In unserer Jubiläumsfolge heute Abend lassen wir es für euch richtig krachen, um genau zu sein – ich geh‘ krachen.“

Carmen Geiss wird sich in der Jubiläumsfolge vielen Ängsten stellen

Was das bedeutet? Dass sich Geiss offensichtlich allerlei Ängsten stellen muss. „In Dubai haben wir für die Mädels ein paar adrenalingeladene Aktivitäten organisiert. Und jetzt ratet Mal wer die alle mitmachen darf, natürlich nicht der Robert, sondern ich. Ich steige in ein Becken voller Haie, düse einen Kilometer durch die Häuserschluchten Dubais und spring am Ende aus einem Flugzeug.“

Die Jubiläumsfolge läuft um 20.15 Uhr auf RTLZwei. Eine Aussage lässt die Zuschauer auf traumhafte TV-Unterhaltung hoffen: „Ich sag euch, ich wusste nicht, dass man so viel Emotionen auf einmal spüren kann“, schreibt Carmen Geiss. Noch mehr Emotionen als sonst? Die Blondine ist dafür bekannt, dass sie gern auch mal klare Worte findet, wenn es hart auf hart kommt.

Lesen Sie dazu auch: Schock für die Geissens! Robert Geiss am Flughafen von Madrid verhaftet – DAS wird ihm vorgeworfen >>

Erst vor Tagen sorgte die Millionärs-Familie für Schlagzeilen, als Robert Geiss am Flughafen von Madrid wegen einer Computerpanne der spanischen Justiz überraschend verhaftet wurde. „Sie haben ihn aus dem Flugzeug rausgeholt mit drei Polizisten, ihn wie einen Schwerverbrecher behandelt“, erzählte Geiss in einem Instagram-Video. „Das ist doch nicht normal, was ist das bitte für ein Land hier?“ Das Erlebnis sei für sie der absolute Alptraum gewesen. „Somit habe ich mich entschieden mit allen Mitteln dagegen vorzugehen! Was ist Spanien für eine Bananenrepublik und das auch noch im Jahr 2021. VORSICHT BEI DER EINREISE!“