Die ARD-Telenovela Rote Rosen hat viele Fans. Hier zu sehen: Amelie (Lara-Isabelle Rentinck, r.), Gunter (Hermann Toelcke, l.) und dessen Sohn David (Arne Rudolf). Foto: ARD/Nicole Manthey

 Unzählige Fans fiebern bei der ARD-Serie „Rote Rosen“ mit – nun hatten sie ein gewaltiges Rätsel zu knacken. Denn: Regelmäßig sind in der Show Gastdarsteller zu sehen. Neben Entertainer Ross Anthony und Ex-„Modern Talking“-Star Thomas Anders – beide wirkten schon an der Serie mit – soll nun bald ein anderer Kult-Musiker eine Rolle in der Sendung spielen. Aber wer?

Fans rätselten, um welchen Kult-Sänger es gehen könnte

Auf Instagram tauchte bereits am Donnerstag ein verräterisches Video auf – es zeigte einen Mann, der offenbar am Meer steht. Er ist nur von hinten zu sehen, trägt eine Mütze mit dem Schriftzug „Moin Moin“. Hier kommt ein ziemlich nebliger Gruß von der Nordseeküste“, sagt er. „Ich gaub‘, ich mach mich lieber mal auf den Weg nach Lüneburg.“ Dazu wird die Frage gestellt: „Welcher „Masked Actor“ wird nächste Woche bei uns in Lüneburg vor der Kamera stehen?“

Rolf Zuckowski steht für „Rote Rosen“ vor der Kamera. Foto: Imago/Future Image

Fans erkannten den Star natürlich sofort an seiner Stimme: Es ist Kinderlieder-Star Rolf Zuckowski („In der Weihnachtsbäckerei“)! Am Freitag folgte die Enthüllung mit einem weiteren Video. Hier sitzt Zuckowski in seiner Wohnung, wieder mit dem Rücken zur Kamera. „Wieder zuhause in meinem Dachstübchen, frisch frisiert. Ich bin bereit“, sagt er. „Ich glaube, ich muss jetzt wirklich bald los nach Lüneburg…“ Dann dreht sich Zuckowski um. „…zu den Roten Rosen. Und ich freu‘ mich drauf. Bin gespannt, welche Rolle ich spielen darf.“ Der Sender schreibt dazu: „Ihr hattet recht! Wir freuen uns nächste Woche auf Rolf Zuckowski … und haben jetzt schon Ohrwürmer im Kopf.“

Lesen Sie dazu auch: Süße Beichte im TV! Dieses Detail von Günther Jauch (64) kannten bisher nur wenige >>

Und auch die Fans freuen sich über die Enthüllung. „Die Stimme ist nun mal unverkennbar, wenn man als Kind seine Lieder gehört hat“, schreibt eine Nutzerin. Eine andere: „Unsere Kinder haben seine Lieder auch runter und rauf gehört. Wir sind schon gespannt, was er bei den Rote Rosen machen wird und freuen uns drauf.“ Zuckowski ist mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern eine der kommerziell erfolgreichsten Künstler in Deutschland. Zu seinen Werken gehören die Platten „Rolfs Schulweg-Hitparade“, „Lieder, die wie Brücken sind“ und „Wir wollen Sonne“.