Sarah Engels in ihrer Rolle als Zimmermädchen auf dem Traumschiff. Screenshot/ZDF

Was war das für ein Jahr für Sarah Engels. Erst heiratete die DSDS-Zweite von 2011 ihren Freund Julian, dann wurden die Sängerin auch noch zum zweiten Mal Mutter. Im Dezember kam ihre Tochter Solea Liana zur Welt - und als Jahr genau genommen schon wieder vorbei war, wurde an Neujahr auch noch die neue Folge des ZDF-Traumschiffes auf der Fahrt nach Namibia gezeigt, dort hatte die 29-Jährige eine kleine Rolle. Doch dem ZDF unterlief dabei ein durchaus auffälliger Fehler!

Sarah Engels beim Traumschiff wieder Sarah Lombardi

Sarah Engels übernahm in der neuen Traumschiff-Folge die Rolle des Zimmermädchens Tanja Lohmaier. Die Kritiken für ihre schauspielerische Leistung war zwiegespalten. Dennoch stach vor allem eines ins Auge: Denn im Vorspann der Traumschiff-Folge, als die mitwirkenden Schauspielerinnen und Schauspieler aufgelistet wurden, stand dort „Sarah Lombardi“ - also der ehemalige Nachname der Sängerin!

Lesen Sie auch: GZSZ-Spin-off „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“: DIESE Rolle spielt Susan Sideropoulos >>

Im Vorspann wird Sarah Engels Sarah Lombardi genannt. Screenshot/ZDF

Lesen Sie auch: „The Masked Dancer“: Nicht Ruth Moschner und Rea Garvey – Alexander Klaws und Steven Gätjen sind das Rateteam! >>

Denn Sarah Engels hatte zwar für ihre erste Ehe mit dem Sänger Pietro Lombardi dessen Nachnamen angenommen. Als sie in diesem Jahr ihren Julian heiratete, nahmen beide aber Sarahs Geburtsnamen Engels an.

Das könnte hinter dem Traumschiff-Fehler stecken

Wie konnte dem ZDF dieser Fehler unterlaufen? Bislang hat sich der Sender dazu nicht geäußert. Wahrscheinlich ist aber, dass die Traumschiff-Folge bereits vor Mai gedreht und auch produziert wurde. Damals hieß Sarah Engels wirklich noch Lombardi. Im Laufe der Monate wurde dann offenbar einfach vergessen, den neuen Nachnamen einzutragen. Ein ärgerliches Versehen.

Lesen Sie auch: „Bachelor in Paradise“-Baby: Diesen Namen bekommt die Tochter von Serkan und Samira >>

Sarah Lombardi steht seit mehr als zehn Jahren in der Öffentlichkeit. Im Jahr 2011 war sie bei der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ dabei und belegte den zweiten Platz. Dort lernte sie auch ihren ersten Ehemann Pietro Lombardi kennen. Zusammen wurden sie Eltern von Sohn Alessio. Doch kurz darauf trennte sich das Paar inklusive öffentlicher Schlammschacht. Inzwischen verstehen sich aber beide wieder gut und feierten sogar Alessios Einschulung zusammen.